Science 

NASA-Entdeckung auf dem Mars wird zur unerwarteten Überraschung

Mo, 05.08.2019, 16.59 Uhr

Der Mars: NASA, SpaceX & Co. auf Jagd nach dem Roten Planeten

Beschreibung anzeigen
Die NASA könnte dank neuen Erkenntnissen der Antwort auf die Frage, ob es Leben auf dem Mars gibt, näher gekommen sein.

Mit dem Curiosity Rover erkundet die NASA den Mars bereits seit einigen Jahren. Seitdem konnten mehrfach erstaunliche Entdeckungen gemacht werden. Darunter eine, die womöglich auf Leben auf dem Mars hindeutet. Genau in diesem Fall kam es nun zu einer unerwarteten Entwicklung.

Leben auf dem Mars: NASA überrascht mit diesen neuen Details

Was die NASA auf dem Mars gefunden hatte, war spektakulär. Es handelt sich nämlich um das bisher größte Methan-Vorkommen, das jemals auf dem Roten Planeten entdeckt wurde. Allein dieser Fund stellt einen großen Erfolg für die Bemühungen der NASA auf dem Mars dar.

Nun aber gibt es neue Erkenntnisse, die zwar keine definitive Antwort auf die Frage liefern, ob es sich um biologisches oder geologisches Methan handelt, und demnach Leben auf dem Mars existieren könnte. Dieser kommen die Ergebnisse der aktuelle Studie aber einen spannenden Schritt näher.

Leben auf dem Mars wird etwas wahrscheinlicher

Forscher konnten in einer neuen Studie nachweisen, dass das Methan nicht durch den Zerfall von Steinen und die damit verbundene Freisetzung von Gas entstanden ist. Es wurde damit eine mögliche Methan-Quelle ausgeschlossen, die auf einen geologischen Ursprung hindeutet, was einen potentiellen Beweis weniger bedeutet, dass es sich nicht um organisches Methan handelt. Die Chancen für Leben auf dem Mars könnten also theoretisch gestiegen sein.

Natürlich sind die Erkenntnisse auch kein Beweis dafür, dass das durch die NASA entdeckte Methan auf dem Mars durch biologische Vorgänge entstanden ist. Die Frage bleibt weiterhin offen. Die Forscher hoffen aber dennoch, letzten Endes klären zu können, ob die Möglichkeit besteht, dass Leben auch außerhalb der Erde existieren kann.

Der Mars bietet noch andere Mysterien

An dieser Stelle hört die Faszination des Mars aber nciht auf. Die NASA hatte erst kürzlich ein gespenstisches Bild des Roten Planeten veröffentlicht. Noch viel spannender ist die Information, dass die NASA mit ihrem Mars-Kolonie-Projekt bereits 2020 beginnen will. Elon Musk verrät dir übrigens, was es kostet, Menschen auf dem Mars unterzubringen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen