Science 

Elon Musk sagt Asteroideneinschlag auf der Erde vorher: Und unserer Ende gleich mit

Mi, 21.08.2019, 12.44 Uhr

Elon Musk sagt Asteroideneinschlag auf der Erde vorher

Beschreibung anzeigen
Tesla- und SpaceX-CEO Elon Musk macht sich Sorgen. Und zwar darüber, dass Erde und Menschheit definitiv durch den Einschlag eines Asteroiden vernichtet werden.

Elon Musk ist mit seinem Unternehmen SpaceX aktiv im Weltraum unterwegs und daher vielleicht besonders empfänglich für eventuelle Bedrohungen aus dem Universum. Nun zumindest zeigt er sich besorgt darüber, dass Erde und Menschheit definitiv durch einen Asteroideneinschlag betroffen sein werden.

Elon Musk sagt Asteroideneinschlag auf der Erde vorher

Asteroideneinschlag: Elon Musk vermisst Verteidigungsmöglichkeiten

Der Tesla- und SpaceX-CEO prophezeite in einem Tweet, den er kürzlich veröffentlichte, dass "eines Tages ein großer Stein die Erde treffen wird & wir haben gegenwärtig keine Verteidigung". Mit seiner Aussage reagierte Musk anscheinend auf einen Post des Podcasters Joe Rogan. Dieser drehte sich um "Apophis" oder "den "gewaltigen Gott des Chaos", einen Asteroiden, dessen Einschlag bereits von der NASA ausgeschlossen wurde, der uns jedoch 2029 sehr nahe kommen wird.

Dass "Apophis" gefährlich wäre, wenn er die Erde tatsächlich träfe, hatte vor Jahren bereits der Astrophysiker Neil deGrasse Tyson dargelegt. In einem fiktiven Szenario könne der Asteroid durch einen Einschlag monströse Tsunamis auslösen und ganz Teile der USA vernichten. Und auch wenn "Apophis" durch seine Größe und Erdnähe beeindrucken wird, erwartet die NASA maximal ein ausgiebiges PR-Event zum Ereignis.

Kein Asteroideneinschlag durch "Apophis"

Musk selbst wie die NASA scheint seinem Tweet zufolge zwar nicht darüber besorgt, dass wir von "Apophis" ausgelöscht werden, jedoch ist er sich sicher, dass uns das Schicksal eines Asteroideneinschlags bevorsteht.

Während es aber zumindest 2029 nicht soweit sein wird, könnte uns dagegen Weltuntergangs-Asteroid Bennu im 22. Jahrhundert durch einen Asteroideneinschlag das Ende bringen. Zum Weltuntergang hat Elon Musk übrigens auch eine Meinung. Er prognostiziert ihn nämlich für das Jahr 2050.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen