Science 

Spektakulärer Blick ins All: Die NASA nimmt dich mit auf die ISS

NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen
Do, 02.05.2019, 10.34 Uhr

NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen

Beschreibung anzeigen
In einem Livestream der NASA wurde seit Mittwoch der Außeneinsatz zweier US-Astronauten an der Internationalen Raumstation übertragen.

Weltraum-Fans kamen durch den Livestream der NASA am Mittwoch auf ihre Kosten. Live konnten sie miterleben, wie die zwei US-Astronauten Andrew Morgan und Nick Hague einen Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation (ISS) durchführten, um neue Landungsstege anzubringen. Damit sollen in Zukunft mehr private Transporte getätigt werden können.

NASA: Internationale Raumstation bekommt neue Landungsstege

Live konnte man mit ansehen, wie die beiden Astronauten nach einer sechseinhalb Stundenlangen Handwerker-Aktion wieder in die Internationale Raumstation zurückkehrten, die über 400 Kilometer über der Erde im Weltraum liegt. Die Landungsstege dienen für die Raumschiffe Starliner des US-Luftfahrtunternehmens Boeing und Raumkapseln des Elon Musk-Unternehmens SpaceX.

NASA-Livestream zur Internationalen Raumstation

USA möchte Flüge zur ISS ab 2020 übernehmen

Nicht nur der neue Adapter wurde an der ISS angebracht, sondern auch eine Kamera. In den vergangenen Jahren war die USA auf russische Sojus-Raumschiffe angewiesen, um ihre Astronauten und Versorgungspakete zur Internationalen Raumstation zu bringen. In Zukunft möchte sie dies wieder selbst übernehmen. 2011 mussten die Amerikaner die Flüge mit dem Space Shuttle einstellen.

Mit dem neuen Andocksteg, will die NASA die Internationale Raumstation für kommerzielle Geschäfte öffnen. Ab 2020 soll es auch Weltraumtouristen möglich sein zur ISS zu reisen. So unglaublich ist das Verhältnis von ISS zur Sonne.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen