Science 

Ziemlich beeindruckend: Dieses NASA-Foto zeigt eine gewaltige Mars-Lawine

Mo, 05.08.2019, 16.59 Uhr

Der Mars: NASA, SpaceX & Co. auf Jagd nach dem Roten Planeten

Beschreibung anzeigen
Wie eine Lawine auf dem Mars aussieht, konnte die NASA nun in einem Bild festhalten. Fallendes Eis auf dem Roten Planeten hat sie ausgelöst.

Du kannst jetzt erst einmal froh sein, dass du dich auf der Erde befindest und nicht auf dem Mars. Eine gewaltige Lawine auf dem Roten Planeten konnte von dem Reconnaissance Orbiter der NASA festgehalten werden. Und dieses Foto ist unglaublich beeindruckend.

Mars-Lawine konnte fotografisch festgehalten werden

Am Dienstag konnte das Team der University of Arizona, das hinter der HiRise-Kamera des Orbiters steckt, das Ereignis einer massiven Lawine auf dem Mars festhalten.

"Jeden Frühling scheint die Sonne an der Seite eines Stapels von Schichten am Nordpol des Mars, den so genannten Nordpol-Schichtlagerstätten", schrieb die Planetenforscherin Candy Hansen. "Die Wärme destabilisiert das Eis und Blöcke brechen aus. "Genau diese Situation hat das Foto der NASA von diesem Mars-Moment festgehalten."

Eisblöcke lösten die massive Lawine aus

Im Mai 2019 stürzten solche Eisblöcke eine 500 Meter hohe Klippe hinunter und lösten dadurch eine riesige Staublawine aus. Diese Staubwolke ist in dem NASA-Foto vom Mars zu sehen.

Immer wieder kann die NASA erstaunliche Situationen auf dem Mars festhalten. Beispielsweise hatte sich das "Star Trek"-Logo mal auf den Roten Planeten verirrt. Diese NASA-Entdeckung auf dem Mars führt zu einer unglaublichen Überraschung.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen