Science 

Step by Step: Rover der NASA lüftet Geheimnisse der Mars-Oberfläche

NASAs Mars-Rover gräbt sich in die Tiefen des Roten Planeten.
NASAs Mars-Rover gräbt sich in die Tiefen des Roten Planeten.
Foto: imago images / ZUMA Press
Der Mars-Rover InSight-Lander der NASA soll den Roten Planeten erkunden. Für die nächsten Schritte gilt es ein Loch auszugeben.

Ein Loch auf dem Roten Planeten soll dem Mars-Rover InSight der NASA helfen, neue Erkenntnisse über den Planeten zu erhalten. Seit Februar arbeitet er an dieser Aufgabe, doch kommt nur langsam voran. Endlich gibt es aber ein Erfolgserlebnis.

NASAs Mars-Rover InSight kommt voran

Der Mars-Rover der NASA soll ein Loch in den Roten Planeten graben, um eine Wärmesonde einzuführen. Die Temperaturen, die aus dem Inneren des Mars entweichen, sollen von InSight gemessen werden. Wie die Raumfahrtbehörde mitteilte, gräbt sich die Sonde mit dem Name "der Maulwurf" nun stetig tiefer in den Mars.

Noch vor Kurzem wurde der Arm der Sonde von ungewöhnlich rauem Boden gebremst. Doch nachdem der Mars-Rover der NASA ebenfalls Druck auf die Sonde ausübte, konnte dem Untergrund Widerstand geleistet werden.

Langsam, aber sich ans Ziel

Zwar kommt InSight nur langsam voran, doch auch dieses bisschen Eindringen in den Mars ist schon ein Fortschritt. Seit dem 8. Oktober hat sich der Maulwurf etwa 114 Zentimeter in den Boden gegraben. Es soll noch bis zu vier Meter tiefer gehen.

Die NASA-Forscher sind erleichtert, dass die Mission nicht abgebrochen werden musste. Erreicht die Sonde ihr Ziel, könnte dies neue Erkenntnisse über die Oberfläche des Mars geben.

Erst kürzlich nahm der Mars-Rover der NASA ein mysteriöses Signal auf. Forscher waren darüber überrascht. Noch mehr Rätselhaftes umgibt den Roten Planeten. Forscher konnten diese fünf Mars-Rätsel noch nicht lösen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen