Science 

NASA im Halloween-Fieber: Dieser Trailer zeigt dir tödliche Welten

Die NASA teilt einen Horrorfilm-Trailer, der dir Gänsehaut bereitet.
Die NASA teilt einen Horrorfilm-Trailer, der dir Gänsehaut bereitet.
Foto: iStock/kirstypargeter
Pünktlich zu Halloween teilt die NASA einen Horrorfilm-Trailer und warnt damit vor einem bedrohlichen Zombie-Planeten im Universum.

Sintflutartiger Glasregen und tödliche Strahlung: Das und mehr erwartet dich auf den Zombie-Planeten, welche die NASA dir in einem Horrorfilm-Trailer beschreibt. Im Stil eines Films aus den 50er Jahren und mit furchteinflößender Grabesstimme werden die lebensgefährlichen Planeten im Universum präsentiert.

NASAs Horrorfilm-Trailer für Zombie-Planeten

In alter Schwarz-Weiß-Optik ist der Horrorfilm-Trailer der NASA gestaltet und verwendet kitschige Spezialeffekte, um möglichst furchterregende Exoplaneten zu beschreiben. Der Horrofilm-Trailer erinnert mit seinen Effekten an Filme wie "Attack of the Crab Monsters" oder "The Brain Eaters". Doch statt Monstern oder Zombies dreht sich der Horrorfilm-Trailer der NASA um echte Planeten.

So hält die Atmosphäre des Exoplaneten HD189733b gefährliche Winde aus Silikaten gefangen. Dort tobt ein ewiger Sturm aus fliegendem Glas durch die Luft. Laut NASA erwartet Besucher dieses Planeten eine wahre Höllenlandschaft.

Video: NASAs Horrorfilm-Trailer zu Exoplaneten

Das tödliche Trio

Drei Planeten, Poltergeist, Draugr und Phobetor, umkreisen den Pulsar Pulsar PSR B1257 + 12 in einer Entfernung von 2.000 Lichtjahren von der Erde. Auf eine Reise in diese Region sollte lieber verzichtet werden. Denn der sterbender Stern strömt tödliche Strahlung aus. Leben wie wir es können, könnte sich dort auf keinen Fall bilden.

Für beide Szenarien entwirft die NASA nicht nur einen Horrorfilm-Trailer sondern auch ein passendes Plakat. So lautet der Titel des Exoplaneten "Rains of Terror" und das tödliche Planetentrio wird als "Zombie Worlds" bezeichnet.

Wie sehr die NASA aus Halloween steht, hat sie schon mit dem gespenstischen Foto des Hubble-Teleskops bewiesen. Humorvoll ist nicht nur der Horrorfilm-Trailer der NASA, sondern auch dieses Video über Reisen zu einem Schwarzen Loch.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen