Science 

Als Jeff Bezos' erster Weltraumtourist ins All: So viel wird das kosten

Faszination Universum und die Geheimnisse, die es für uns bereit hält
Fr, 23.08.2019, 15.54 Uhr

Faszination Universum und die Geheimnisse, die es für uns bereit hält

Beschreibung anzeigen
Jeff Bezos nimmt dich mit ins Weltall. Die neuesten Pläne seiner Raumfahrtfirma Blue Origin zeigen, wann und zu welchem Preis du sein Weltraumtourist werden kannst.

Nicht nur die NASA und Co. träumen von Reisen ins Weltall. Auch die Milliardäre Elon Musk und Jeff Bezos haben Pläne und wollen sogar Weltraumtouristen mitnehmen. In einem Interview verrät jetzt der CEO von Bezos' Raumfahrtunternehmen Blue Origin Näheres dazu.

Jeff Bezos nimmt dich mit ins Weltall: So wird man Weltraumtourist

Blue Origin, das Weltraumunternehmen von Amazon-Chef Jeff Bezos hat Neues zu seinen Plänen verraten, Weltraumtouristen ins All zu fliegen. Wie CEO Bob Smith nun in einem Interview ankündigt, wurde der Zeitplan verschoben. Nicht mehr in diesem Jahr, sondern erst 2020 soll es soweit sein.

"Wir hatten für dieses Jahr geplant; leider ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir in diesem Jahr einsteigen werden. Wir brauchen noch ein paar weitere Flüge, um sicherzustellen, dass wir alle mit der Überprüfung zufrieden sind", sagte Smith CNBC.

"Wir halten uns hier an sehr, sehr hohe Standards, wir werden nie fliegen, bis wir absolut bereit sind. Ich denke, wir haben ein sehr, sehr gutes Vertrauen in das System selbst, ich denke, es funktioniert sehr, sehr gut. Aber wir müssen uns die ganze Analyse ansehen und uns dann davon überzeugen, dass wir bereit sind. ... Also wird es wahrscheinlich nächstes Jahr sein."

Was kostet der Bezos-Flug ins All?

Für Weltraumtouristen werde ein Flug mit Blue Origins New Shephard-Rakete zunächst im Hunderttausend-Dollar-Bereich liegen, so Smith. "Wir werden bei einem hohen Preis anfangen und von dort aus nach unten gehen." Sollte sich das bewahrheiten, stehen die Chancen also gut, irgendwann für weniger Geld die Reise ins All antreten zu können.

Jeff Bezos gründete Blue Origin im Jahr 2000. 20 Jahre später soll der erste bemannte Flug für Touristen schließlich stattfinden. Es bleibt abzuwarten, ob die Planung eingehalten werden kann. Die Firma testet kommerzielle Reisen ins All, die Passagiere in einem nur elfminütigen Flug zur Grenze des Orbits bringen soll. Hier sind fünf Fakten über Blue Origin. Übrigens will die NASA Weltraumtouristen zur ISS bringen. Derweil warnt Elon Musk vor den Gefahren von Mondtrips.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen