Science 

Weiser Rat von Stephen Hawking: 3 Dinge, die dich durch das Leben führen

Für seine Kinder hatte Stephen Hawking einen Ratschlag parat, von dem wir uns auch eine Scheibe abschneiden können.
Für seine Kinder hatte Stephen Hawking einen Ratschlag parat, von dem wir uns auch eine Scheibe abschneiden können.
Foto: imago images/ZUMA Press
Stephen Hawking ist uns allen als berühmter Physiker bekannt. Doch das war nicht die einzige Rolle in seinem Leben. Als Vater konnte er unschlagbare Ratschläge geben.

Berühmter Physiker, Bestsellerautor oder Lehrender an der Universität: So kennen wir Stephen Hawking. Eine Seite an ihm haben aber viele nicht oft zu sehen bekommen. Das ist Stephen Hawking als Vater. Doch auch da machte er eine ganz gute Figur. Für seine Kinder hatte Stephen Hawking auch einen Ratschlag bereit, den wir uns auch zu Herzen nehmen können.

Stephen Hawkings Ratschlag: Das Geheimnis für das Leben

Immer wieder gab der theoretische Physiker Interviews. In einem solchen gegenüber dem Sender ABC News wurde er von Moderatorin Diane Sawyer in der Sendung "World News Tonight" einige Jahre vor seinem Tod gefragt, welchen besonderen Ratschlag Stephen Hawking für seine Kinder bereithält. Genauer wollte die Moderatorin wissen, was er seinen Kindern unbedingt für ihren Lebensweg mitgeben möchte.

Der Astrophysiker war Vater von drei Kindern, darunter seine Tochter Lucy und seine beiden Söhne Robert und Tim. Für sie hatte er einen väterlichen Ratschlag parat, den er ihnen zum Glück noch mitgeben konnte, bevor er 2018 im Alter von 76 Jahren in seinem Haus in Cambridge, England, starb.

Gibt es einen Gott? Das sagt Stephen Hawking dazu
Gibt es einen Gott? Das sagt Stephen Hawking dazu

Drei Dinge, die du dir ebenfalls zu Herzen nehmen kannst

So antwortete er damals Diane Sawyer auf die Frage nach seinem väterlichen Rat: "Hier sind die wichtigsten Ratschläge, die ich an meine Kinder weitergegeben habe: Erstens, denk daran, zu den Sternen aufzublicken und nicht zu deinen Füßen. Zweitens, gib niemals die Arbeit auf. Arbeit gibt dir Sinn und Zweck und das Leben ist leer ohne sie. Drittens, wenn du das Glück hast Liebe zu finden, erinnere dich daran, dass sie selten ist und wirf sie nicht weg."

Also fassen wir Stephen Hawkings Ratschlag noch einmal zusammen:

  1. Immer den Blick nach oben richten.
  2. Immer an deine Arbeit glauben.
  3. Liebe ist ein kostbares Gut.

Diese Worte aus dem Mund eines Mannes zu hören, der seit seinem 21. Lebensjahr mit der Diagnose Amyotrophe Lateralsklerose zu kämpfen hatte, geben einen Mut, nach vorne zu blicken. Die Krankheit ist auch als ALS oder Lou-Gehrig-Krankheit bekannt. Sie fesselte Stephan Hawking den größten Teil seines Lebens an einen Rollstuhl.

Trotz der durchschnittlichen Lebenserwartung, die mit dieser Krankheit einhergeht, überstieg Stephen Hawking diese bei Weitem. Wenn Stephen Hawking nicht gerade Ratschläge verteilte, beschäftigte er sich viel mit unserem Universum. Außerdem warnte er vor dem Ende der Menschheit, an dem wohl unsere eigene "Dummheit" schuld sein soll. Falls du dich mal gefragt hast, wie schlau der Physiker war: Das ist Stephen Hawkings IQ.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen