Science 

NASA nimmt Düsteres auf: Diese Mars-Fotos faszinieren

Der Mars: NASA, SpaceX & Co. auf Jagd nach dem Roten Planeten
Mo, 05.08.2019, 16.59 Uhr

Der Mars: NASA, SpaceX & Co. auf Jagd nach dem Roten Planeten

Beschreibung anzeigen
Der NASA-Mars-Rover Curiosity hat eine äußerst düstere Stimmung auf dem Mars festgehalten. So sieht ein Sonnenuntergang auf dem Roten Planeten aus.

Der NASA ist wieder einmal eine ganze Reihe eindrucksvoller Fotos vom Roten Planeten gelungen. Der NASA-Mars-Rover Curiosity konnte dort einen Sonnenuntergang bildlich festhalten. Was auf den Bildern zu sehen ist, ist ebenso atemberaubend wie düster.

NASA auf dem Mars: Rover Curiosity hat's mal wieder geschafft

Auf den jüngsten Fotos, die der Mars-Rover der NASA geschossen hat, ist etwas für uns auf der Erde Alltägliches zu sehen: eine Dämmerung beziehungsweise ein Sonnenuntergang. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen zeigen eindrucksvoll, wie genau dieses Wetterphänomen auf dem Mars aussieht.

Die trockene Einöde auf dem Roten Planeten ist dabei gut erkennbar. Kein Fünkchen menschliches oder tierisches Leben scheint auf dem Mars zu herrschen. Ob das wirklich so ist, das will der Mars-Rover Curiosity auch herausfinden. Neben immer neuen Erkenntnissen zu dieser Frage schießt das Gefährt aber auch spannende Fotos wie diese, die auf Twitter veröffentlicht wurden.

Mars-Rover liefern Erstaunliches

Im Detail ist der Mars-Krater Gale zu sehen, über dem in jenem Moment die letzten Sonnenstrahlen des Tages verschwinden. "Eines der schönsten Bilder, die ich das Glück hatte, gefragt zu werden, es aufzunehmen", kommentierte NASA-Mitarbeiter Doug Ellison auf Twitter. Er leitet das Kamera-Team von NASAs Mars-Rover Curiosity.

Übrigens: Von Leben auf dem Mars soll die NASA schon lange gewusst haben. Kürzlich ist der NASA auf dem Mars ein gespenstisches Foto gelungen. Wusstest du eigentlich, dass alle Weltall-Bilder der NASA gephotoshoppt sind?

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen