Science 

Auf der Suche nach einer Antwort: Was ist hinter dem Universum?

Was ist hinter dem Universum? Darauf gibt es viele Antworten.
Was ist hinter dem Universum? Darauf gibt es viele Antworten.
Foto: iStock/mik38
Die Weiten des Kosmos sind gefühlt unendlich? Noch lange haben wir nicht alles ergründet. Doch was befindet sich hinter dem Universum?

Eine schwarze Wand? Oder ein weiteres Universum? Was ist hinter dem Universum? Diese Frage stellen sich nicht nur Astronomen. Es ist nicht ganz einfach, eine Antwort auf eine Frage zu finden, wo wir doch noch lange nicht alle Fragen zu unserem Kosmos beantwortet haben. Doch wir wagen einen Versuch.

Keine einfache Frage: Was ist hinter dem Universum?

Forscher des Max-Planck-Instituts für Astronomie gehen davon aus, dass es zwei Möglichkeiten gibt, die Frage "Was ist hinter dem Universum?" zu beantworten:

  1. Das Universum hat gar kein Ende: Würden wir immer in eine Richtung mit einem Raumschiff fliegen, würden wir einfach immer wieder auf neue Galaxien, Sterne und Planeten treffen. Das heißt, es würde immer etwas Neues zu entdecken geben.
  2. Wir fliegen im Kreis: Würde unser Raumschiff immer geradeaus fliegen, könnten wir irgendwann wieder in unserem Sonnensystem ankommen.

Die erste Möglichkeit ist leider unmöglich für uns zu überprüfen, weil wir keine Raumschiffe haben, die so schnell fliegen. Wir können nicht einmal unser eigenes Sonnensystem mit dem Weltraumfahrzeugen, die wir haben, durchqueren. Doch wie du siehst, sind diese beiden Optionen nur in der Theorie in Erwägung zu ziehen. Bewiesen wurde in dieser Hinsicht seither noch nichts.

Faszination Universum und die Geheimnisse, die es für uns bereit hält
Faszination Universum und die Geheimnisse, die es für uns bereit hält

Ist die Antwort vielleicht doch so simpel?

Aber finden wir noch weitere Antworten auf die Frage "Was ist hinter dem Universum?"? Professor Holm Tetens von der Freien Universität Berlin gibt auf die Frage gegenüber Welt eine knappe Antwort: "Nichts." Wer jetzt eine Begründung erwartet, bekommt diese auch von dem Lehrenden. Er ist der Meinung, dass unser Universum alles umfasst, was es gibt. Wäre etwas hinter unserem Kosmos, sei es nun räumlich oder zeitlich, so würde es dennoch Teil desselben Universums sein. Das besagt zumindest der Ausdruck "das Universum".

Da bislang nicht bekannt ist, ob das Universum ein Ende hat, lässt sich auch nicht sagen, ob es Grenzen gibt, die ein "hinter dem Universum" belegen würden. Zwar geht die Physik davon aus, dass das Universum räumlich und zeitlich begrenzt ist, doch wie die Mathematik oft bewiesen hat, müssen wir selbst nicht auf diese Grenzen stoßen. Aus diesem Grund fällt Tetens Antwort auf die Frage "Was ist hinter dem Universum?" so knackig aus.

So ganz sicher können wir die Frage also nicht beantworten. Ob wir jemals herausfinden werden, was hinter dem Universum ist, ist fraglich.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen