Science 

Die NASA braucht deine Hilfe: So unterstützt du die Mondmission

Die Mondmission der NASA rückt näher. Es gibt noch viel zu tun.
Die Mondmission der NASA rückt näher. Es gibt noch viel zu tun.
Foto: iStock.com/forplayday
2024 soll es soweit sein: Die nächste Mondmission steht an. Dafür hat die NASA einige Vorbereitungen zu treffen – und du sollst dabei helfen.

2024 soll die erste Frau unseren Erdtrabanten betreten. Für die anstehende Mondmission muss die NASA einiges vorbereiten. Dabei stehen wichtige und vielleicht auch etwas weniger wichtige Dinge auf der To-Do-Liste der Raumfahrtbehörde. Bei einer Angelegenheit bittet dich die NASA nun um deine Hilfe.

Mondmission der NASA: Das kannst du tun

Wie du weißt, ist das Leben im Weltall für Astronauten etwas ungewöhnlich, da sie mit der Schwerelosigkeit konfrontiert werden. Auch die kommende Mondmission muss diesen Faktor natürlich beachten. Das stellt die Mitarbeiter der NASA vor allem bei einem alltäglichen Objekt vor eine große Herausforderung: die Toilette für die Artemis-Crew.

Genau an dieser Stelle sollst du nun der NASA helfen. Sie ist offen für Crowdsourcing-Ideen, die die Entwicklung einer Toilette einfacher machen. Natürlich gibt es Toiletten für Weltraum-Missionen bereits. Doch für die Mondmission möchte die Raumfahrtbehörde etwas Besonderes, welches klein und effizient ist und während der Schwerelosigkeit und mit der Mondgravitation ohne Probleme funktioniert.

NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen
NASA: Missionen, Pläne und Entdeckungen

So kannst du deinen Designvorschlag einreichen

Bei der Mondgravitation gilt zu beachten, dass sie etwas ein Sechstel der Erdgravitation ausmacht. Das heißt, dass Flüssigkeiten und dergleichen zwar fallen, aber eben viel langsamer. Das ist eine ziemliche Herausforderung. Wenn du der NASA nun beim Design der Toilette für die Mondmission behilflich sein möchtest, kannst du deinen Vorschlag beim Innovationsnetzwerk HeroX einreichen. Gewinnen kannst du ein Preisgeld von 35.000 US-Dollar. Natürlich begleitet dies noch die Tatsache, dass du jedem erzählen kannst, dass du die Toilette für die Mondmission mitdesignt hast. Auch die Kleinen können teilnehmen, denn es gibt eine Kategorie für Jugendliche und Kinder unter 18 Jahren.

Kreativität macht sich bezahlt

Auf der Webseite findest du auch eine umfangreiche Liste an technischen Anforderungen für die Toilette. Zu berücksichtigen sind auch die unterschiedlichen Bedürfnisse von Männer und Frauen. Es gibt auch Bonuspunkte, wenn du eine Möglichkeit findest, wie Erbrochenes aufgefangen werden kann, ohne dass die Astronauten ihren Kopf in die Toilette stecken müssen. Einsendeschluss ist der 17. August 2020.

Du willst nicht bis zur Mondmission warten, um dem Erdtrabanten ganz nah zu sein: Genieße den beeindruckenden Blick der NASA. Übrigens: So sieht es auf der Mondrückseite aus.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen