Science

Galaxien mit mysteriöser Farbänderung: Das könnte der Grund sein

Bei bestimmten Radiogalaxien gibt es schnelle Farb- und Lichtwechsel. Was ist der Grund? (Symbolbild, hier abgebildet ist die Andromeda-Galaxie)
Bei bestimmten Radiogalaxien gibt es schnelle Farb- und Lichtwechsel. Was ist der Grund? (Symbolbild, hier abgebildet ist die Andromeda-Galaxie)
Foto: Getty Images/Tony Rowell
Forschende beobachteten eine ungewöhnlich schnelle Farbänderung bei bestimmten Radiogalaxien. Sie haben jetzt eine Vermutung, womit das zusammenhängen könnte.

Um eine weit entfernte Galaxie zu messen, beobachten Forschende häufig wie viel Licht sie abgibt und wie sich dieses Licht im Laufe der Zeit ändert. Forschungsergebnisse ergaben, dass es eine überraschende Population von Radiogalaxien gibt, deren Licht sich innerhalb weniger Jahre schneller ändert als gewöhnlich. Außerdem ändert sich auch die Farbe. Das könnte laut Forschender mit Schwarzen Löchern zu tun haben.

Weltuntergang? Schwarze Löcher könnten die Erde wie tödliche Geschosse treffen
Weltuntergang? Schwarze Löcher könnten die Erde wie tödliche Geschosse treffen

Phänomen bei Radiogalaxien: Das könnten Schwarze Löcher damit zu tun haben

Bevor wir erklären, was Schwarze Löcher mit der Helligkeit und Farbe von Galaxien zu tun haben, müssen wir zunächst erklären, was sogenannte Radiogalaxien sind.

Radiogalaxien zeichnen sich durch eine hohe Radioleuchtkraft aus. Sie sind blau und bei höhere Radiofrequenz heller. Alte Galaxien sind hingegen rot und werden bei niedrigeren Frequenzen heller. "Angesichts ihrer Größe würde man erwarten, dass sich die von Galaxien emittierte Lichtmenge über Zeiträume, die weit über das Leben eines Menschen hinausgehen, langsam und stetig ändert", heißt es in The Conversation. Doch bei einer Untersuchung änderten sich innerhalb eines Jahres bei 51 von 554 Galaxien sowohl die Helligkeit als auch die Farbe. Das war Forschenden ein Rätseln. Sie haben drei Lösungen dafür.

3 Theorien zur Lösung des Rätsels

Forschende um Kathyrn Ross publizierten ihre Studie in Monthly Notices of the Royal Astronomical Society. Ihre Theorien, warum manche Radiogalaxien sich seltsam aufhellen oder die Farbe verändern wie folgt:

Zum einen kann das Licht der Galaxien durch Staub und Gas in unserer eigenen Galaxie, der Milchstraße, verzerrt werden. Zum anderen könnten Schwarze Löcher so ausgerichtet sein, dass sie sogenannte "Blazare" direkt auf uns abfeuern und auf diese Weise Licht aus der Galaxie erzeugen. Oder aber die Schwarzen Löcher zerkleinen zusätzliche Materie und spucken einen zusätzlichen Partikel aus. Kommt dieser Klumpen auf uns zu, sehen wir dies als Frequenzänderung.

Interessantes zu Schwarzen Löchern

Die Frage wie ein Schwarzes Loch überhaupt entsteht, kann ganz simpel beantwortet werden. Dienen schwarze Löcher als Brücke zwischen Dimensionen? Eine Erkenntnis über Schwarze Löcher könnte die Gesetze der Physik und der Wissenschaft wie wir sie heute kennen, herausfordern.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen