Veröffentlicht inScience

Soziopath erkennen: 6 Anzeichen verraten die antisoziale Störung

Soziopathen sind Menschen mit einer antisozialen Störung. Es gibt einige Merkmale, anhand dessen du dein Gegenüber enttarnst.

© pathdoc - stock.adobe.com

David J. Lieberman ist Autor und Psychologe. Während seiner Karriere hatte er bereits mit den verschiedensten Persönlichkeitsstörungen und darunter auch der Soziopathie zu tun. Nicht umsonst hatte er sogar Mitarbeitende vom FBI, der CIA und dem US-Militär geschult, wie sie einen Soziopathen erkennen – und das anhand von nur sechs Merkmalen.

Gut und böse spielen keine Rolle

Ein Soziopath wird, genauso wie der Psychopath, in das Krankheitsspektrum der antisozialen Persönlichkeitsstörungen gezählt. Doch während Psychopathen oft noch manipulativer sind, erkennt man den Soziopathen an seiner kurzen Zündschnur. Daher ist letzterer Persönlichkeitstyp oft noch gefährlicher, erklärt Liebermann.

Als erstes Anzeichen zum Erkennen von Soziopathen nennt er daher, dass sie zwar den Unterschied zwischen gut und böse kennen würden, doch sich schlichtweg nicht dafür interessieren. Stattdessen kümmern sich Soziopathen nur um ihren eigenen Vorteil und legen entsprechend manipulierendes Verhalten an den Tag. Durch diese extreme Selbstbezogenheit sind sie auch der Überzeugung, ihr Verhalten sei gerechtfertigt, ungeachtet dessen, wem sie damit schaden. Entsprechend empfinden sie auch weder Schuld noch Scham.

Fesseln und verzaubern

Ähnlich wie ein dunkler Magier versuchen Soziopathen dich in ihren Bann zu ziehen. Sie können daher auf den ersten Blick äußerst schmeichelnd wirken, vielleicht steht vor dir sogar ein wahrer Gentleman. Doch von dieser Fassade sollte man sich keinesfalls täuschen lassen, warnt der Psychologe. Am Ende dient das empathische oder manchmal altruistisch wirkende Auftreten wieder nur dem Ziel, dass der Soziopath alles erreicht, was er haben will.

Hingegen gibt es bei diesem Krankheitsbild jedoch auch Menschen, die weniger manipulativ und geduldig sind. Lässt du dich also nicht von ihnen in einen Bann ziehen, kann es schnell unangenehm für dich werden und die Fassade beginnt rasch zu bröckeln.

Lügner verkaufen eine absolute Wahrheit

Willst du einen Soziopathen erkennen, lohnt es sich, dass du dir die Wortwahl genau anschaust. Insbesondere wenn dein Gegenüber gerade versucht besonders aufrichtig und ehrlich zu wirken. Dadurch, dass es sich auch hier nur um eine Maskerade handelt, wirkt das ganze Spiel häufig übertrieben.

Sie neigen dazu, nahezu überheblich ihre Ehrlichkeit unter Beweis zu stellen und nutzen daher extreme Ausdruckweisen, wie:

  • „Das würde ich nie tun.“
  • „Das habe ich auf gar keinen Fall gesagt.“
  • „Ich bin mir 100 Prozent sicher, das nicht getan zu haben.“
  • „Du musst mir glauben, ich bin immer ehrlich mit dir.“

Liebermann fügt hinzu, dass diese Floskeln von Soziopathen auch oft wiederholt werden. Wirkt dein Gegenüber also fast zu aufrichtig, solltest du hellhörig werden. Denn eventuell versucht ein krankhafter Lügner nur den Wahrheitssprechenden zu spielen.

Sie kennen deine Schwachstellen

Wie gesagt, Soziopathen wissen schon, was gut und was böse ist. Im Gegensatz zum Empathen jedoch nutzen sie wegen ihrer Selbstbezogenheit ihr Menschengespür gegen dich.

„Soziopathen wissen, wie man die richtigen psychologischen Knöpfe drückt, um die Kontrolle in einer Beziehung zu erlangen.“

David J. Lieberman via CNBC

Durch vielerlei manipulative Verhaltensweisen, wie etwa Gaslighting, versuchen sie emotionale Instabilität bei ihren Opfern zu erreichen. In der Folge verfällt man diesem Persönlichkeitstyp komplett und befindet sich wie in einer Art Spinnennetz. Doch auch extreme Ambivalenz ist oft Muster einer Beziehung mit einem Soziopathen. In einem Moment sind sie zahm wie ein Lamm, umgarnen dich und geben dir das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Im nächsten jedoch sind sie kalt wie Eis und versuchen dein Selbstbewusstsein zu zerstören.

Kontrollverlust ist wie ein Vulkanausbruch

Das Schlimmste, das einem Soziopathen passieren kann, ist die Kontrolle über sein Opfer zu verlieren.

„Wenn ein Soziopath herausfindet, dass Sie nicht „gehorsam“ sind, wechselt er in den Angriffsmodus.“

David J. Lieberman

Hier fallen dann die vielfältigen Masken, mit denen sich der Soziopath tarnt. In der Folge musst du dich einer langen, verletzenden Liste von Anschuldigungen und Beleidigungen stellen. Doch das reicht diesen Menschen häufig nicht. Sie versuchen dich auch vor Familie, Freunden und im Kollegium schlecht dastehen zu lassen.

Soziopathen erkennen: Ein trügerisches Spiel

Doch selbst wenn der Soziopath dann plötzlich eine „große Demut“ zeigt und geläutert wird, beginnt hier oft nur der zweite Akt des kranken Schauspiels. Auch hier wirst du wieder übertriebenes Verhalten, wie ausschweifende Entschuldigungen, erkennen. Liebermann warnt, dass es sich auch hier wieder nur um eine neue Maske handelt.

Hast du anhand dieser Methoden einen Soziopathen erkannt, solltest du jedoch auch selbst nicht auf Angriff gehen. Der erfahrene Psychologe rät eindringlich davon ab, einen Soziopathen vor aller Augen zu enttarnen. Stattdessen solltest du dich langsam von der Bindung lösen. Gelingt dir das nur sehr schwer, kann eine psychotherapeutische Betreuung helfen.

Quelle: CNBC

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.