Unter seinem Dach vereint das Unternehmen die Plattformen Auto1.com, Autohero.com und Wirkaufendeinauto.com und macht damit Umsätze in Milliardenhöhe. Mit den zusätzlich gewonnenen Investitionen wird der Wert von Auto1 laut eigenen Angaben mittlerweile auf etwa 2,5 Milliarden Euro geschätzt.

Massive Expansion in Europa geplant

Das Start-up ist bereits in rund 20 Ländern aktiv und soll mit den Geldern weiter in Europa expandieren. Angestrebt wird dabei ein europäischer Marktanteil von zehn Prozent, so Mitgründer und Co-CEO Christian Bertermann.

Von den scheinbar rosigen Aussichten haben sich Geldgeber wie Princeville Global, Target Global und Baillie Gifford & Co. überzeugen lassen, immerhin konnte Auto1 seinen Umsatz innerhalb nur eines Jahres auf 1,5 Milliarden Euro verdoppeln.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.