Streaming 

Vorsicht, Spoiler: Der Trailer zur "Game of Thrones"-Schlacht haut dich aus den Socken

Der Nachtkönig steht mit seiner Armee vor Winterfell, die epische Schlacht kannst du in der dritten Folge der achten Staffel "Game of Thrones" verfolgen.
Der Nachtkönig steht mit seiner Armee vor Winterfell, die epische Schlacht kannst du in der dritten Folge der achten Staffel "Game of Thrones" verfolgen.
Foto: imago/ZUMA Press
Die achte Staffel von "Game of Thrones" zieht nicht nur Fans in ihren Bann. Wir haben alle Infos zum Finale, auch zur epischen Schlacht in der dritten Folge – denn der neue Trailer ist da.

Mit Staffel 8 von "Game of Thrones" endet das fantastische Abenteuer. Seit dem 14. April geht es um alles: den Eisernen Thron von Westeros und den Sieg über die Weißen Wanderer. Die US-amerikanische Fantasy-Serie läuft seit 2011 auf dem US-Sender HBO. Basierend auf der Romanreihe "A Song of Ice and Fire" von George R. R. Martin, ist "Game of Thrones" (GoT) eine der kommerziell erfolgreichsten Serien überhaupt. Wir haben die neuesten Infos für dich, diesmal mit dem neuen Trailer zur dritten Folge – der Schlacht-Folge.

"Game of Thrones" Staffel 8, Folge 3: Die Schlacht der Schlachten (Spoiler)

Fans müssen nach der zweiten Folge nun wieder eine Woche warten, um zu erfahren, wie es in der 8. Staffel von "Game of Thrones" weitergeht. Am Montag kannst du dir dann die dritte Folge der Serie endlich anschauen. Ein neuer Trailer verrät auch, warum du sie nicht verpassen solltest.

Denn die Weißen Wanderer stehen mit ihrer Armee der Toten vor den Toren Winterfells und mit der bevorstehenden Schlacht werden die "Game of Thrones"-Macher einmal mehr beweisen, dass sie mit großen Hollywoodproduktionen mithalten können.

Video: Trailer zu Folge 3 der 8. Staffel "Game of Thrones"

Es dürfte nicht überraschen, dass die angekündigte längst Schlachtszene überhaupt sogar mehrere Folgen einnehmen könnte. Die Episode wird die längste der gesamten Serie, du darfst dich auf spannungsgeladene 82 Minuten GoT freuen.

Episode 3 bricht den Längenrekord

Hinzu kommt, dass der Zeitplan der einzelnen Folgen mit Folge 3 nach oben korrigiert wurde: Statt 60 Minuten wird die dritte Folge der achten Staffel "Game of Thrones" ganze 82 Minuten dauern. Das ist ein neuer Rekord in der Geschichte der Show.

Das deutet außerdem daraufhin, wie moviepilot berichtet, dass Fans ein Halbzeithighlight vor dem großen Finale erwarten wird. Vermutlich handelt es sich um die Schlacht auf Winterfell, die bereits im jüngsten Trailer Thema war (siehe unten). In der letzten Staffel der Serie soll die längste Schlachtszene der Filmgeschichte gezeigt werden, wie Regisseur Miguel Sapochnik bereits verkündete. Ob diese in Episode 3 oder 6 zu sehen sein wird, bleibt abzuwarten.

"Game of Thrones" Staffel 8: Wann startet sie in Deutschland?

HBO ließ nicht länger auf sich warten: Am 14. April 2019 wurde Staffel 8 von "Game of Thrones" veröffentlicht. Die letzte Season, die das Ende der Serie bedeutet, wird sechs Folgen umfassen. Das Finale werden wir also am 19. Mai 2019 zu sehen bekommen.

In der Regel werden die Folgen in den USA jeweils sonntags ausgestrahlt. Sky übernimmt am darauffolgenden Montag die TV-Ausstrahlung in Deutschland. Bereits im Vorfeld war bekannt geworden, dass alle Folgen der achten GoT-Staffel in Spielfilmlänge produziert würden.

Die Episodenlängen von GoT Staffel 8 im Überblick

  • Folge 1: 54 Minuten
  • Folge 2: 58 Minuten
  • Folge 3: 82 Minuten
  • Folge 4: 78 Minuten
  • Folge 5: 80 Minuten
  • Folge 6: 80 Minuten

Serienende noch nicht das Ende

Kürzlich war außerdem bekannt geworden, dass es auch nach der letzten Folge der letzten Staffel noch "Game of Thrones" geben wird – wenigstens in Form eines zweistündigen GoT-Making-ofs. Die Dokumentation gibt Einblicke hinter die Kulissen der Serie. Sie wird "Game of Thrones: The Last Watch" heißen und am 26. Mai ausgestrahlt werden, hoffentlich auch in Deutschland.

"Game of Thrones": Neuer Teaser-Trailer zu Staffel 8

Was wird in "Game of Thrones" Staffel 8 passieren? (Spoiler)

Noch ist der Ausgang der Staffel und damit das Ende von "Game of Thrones" nicht besiegelt. Schon seit einigen Wochen aber werden immer neue Fotos und Trailer veröffentlicht, die auf die Handlung des Finales hindeuten. Wir haben die besten für dich zusammengefasst.

Vorschau auf Folge 1

Wo waren wir stehengeblieben? Ach ja: Cersei hat sich gegen ein Bündnis mit Daenerys und Jon im Kampf gegen die Weißen Wanderer entschieden und macht lieber ihr eigenes Ding. Währenddessen treffen Jon und "seine Königin" Daenerys in Winterfell ein. Das kann ja heiter werden.

Bereits ein kurzer Clip, der während der Golden Globes veröffentlicht wurde, gab bereits Hinweise darauf, wie das erste Treffen von Daenerys und Sansa ablaufen wird (eher frostig):

Video: "Game of Thrones"-Clip Staffel 8 zeigt Sansa und Daenerys

Wir spoilern nicht zu viel, was wir aber erwarten dürfen ist ein Zusammentreffen zwischen Sansa und Daenerys, bei der Jons Schwester der Drachenmutter wohl eher kühl gegenübertreten wird. Dabei müssen sie auch noch Kräfte sammeln, um sich auf die drohenden Weißen Wanderer vorzubereiten. Immerhin erfahren sie durch Bran, dass die Untoten jetzt einen von Daenerys Drachen in ihrer Gewalt haben.

Jon wird auch seine andere Halbschwester Arya endlich wiedersehen und er erfährt gleich von Sam von seinen richtigen Eltern: Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen. Wird das seine Liebe zu Daenerys beeinflussen?

Unterdessen trifft Euron mit der Goldenen Kompanie in Königsmund ein. Cersei fühlt sich siegessicher. Und dann war da ja noch Asha, Theons Schwester. Ja, sie hat überlebt und, man glaubt es kaum, Theon schafft es sie zu retten.

Diese Clips enthüllen erschreckende Details

Anfang April sind zwei neue Teaser mit den Namen "Survival", "Together" und "Aftermath" von HBO veröffentlicht worden. Damit ist die Promo-Tour für die achte Staffel von "Game of Thrones" in die heiße Phase gestartet. Die ersten beiden Videos zeigen für GoT noch recht harmlose Szenen. So vereinen Jon und Daenerys ihre Armeen gegen die Weißen Wanderer und Untoten und außerdem sieht Arya Jon wieder.

Video: "Game of Thrones" Staffel 8: Offizieller Promo-Teaser "Survival"
Video: "Game of Thrones" Staffel 8: Offizieller Promo-Teaser "Together"

Der dritte Clip jedoch dürfte für Fans verstörend sein. Denn nicht nur liegt das Hand-Abzeichen von Tyrion am Boden, auch Aryas Schwert Needle ist von seiner Besitzerin verlassen, es steckt in einer Rüstung, so richtig gut zu sehen ist das allerdings nicht. Und auch Jamies Metallhand liegt auf dem Boden, abgetrennt. Dann sieht man Daenerys Drachenkette an einem der vielen herumliegenden Wagenräder hängen (Wagenräder sind ihr Symbol, sie will das Rad nicht anhalten, sondern zerbrechen, wir erinnern uns). Und dann liegt da auch noch Jon Snows Schwert Longclaw im Schnee.

Video: "Game of Thrones" Staffel 8: Offizieller Promo-Teaser "Aftermath"

Es scheint sich um das in der Schlacht mit der Armee der Toten zerstörte Winterfell zu handeln. Aber deuten diese Hinweise nun darauf hin, dass all diese Hauptfiguren dabei den Tod erlitten? Filmstarts geht davon aus, dass es sich um einen Stimmungs-Trailer handeln muss, der nicht zwingend die Geschichte der letzten Staffel vorwegnimmt, sondern die Fans düster auf den Staffelstart einstimmen soll. Mögliche Tode sind aber vorprogrammiert, dafür kennen wir ja die Brutalität der Serie.

Jamie bald im Team Daenerys?

Nach dem Super Bowl hat HBO eine ganze Reihe neuer Fotos veröffentlicht, die unter anderem auch Hinweise auf das Schicksal von Jamie Lannister enthalten. Eines zeigt Nikolaj Coster-Waldau aka Jamie lächelnd – das könnte sehr bedeutend sein, weil die Fans ihn seit langer zeigt nicht mehr lächelnd gesehen haben. Bisher stand er schließlich unter dem Befehl seiner mehr als geliebten Schwester Cersei, mit deren Entscheidungen er mehr und mehr zu hadern begann, bis er sie schließlich verließ.

Zudem hat Jamie auf dem Foto seine goldene Rüstung, die ihn als Befehlshaber der Goldenen Armee kennzeichnete, gegen eine rustikalere eingetauscht – wie man sie im Norden Westeros' trägt. Wird er womöglich an der Seite seiner neuen Königin Daenerys Targaryen in den Krieg gegen die Weißen Wanderer ziehen?

Cersei schwanger

Wir vermuten, dass Cersei im Krieg um Westeros fallen wird. Einer Vorhersage nach soll sie von ihrem kleinen Bruder getötet werden: Wird es Tyrion oder Jamie sein, der ihrem Leben ein Ende bereiten könnte? Laut einer anderen Prophezeiung soll ihr ungeborenes Kind dem Tode geweiht sein. Sie könnte wahnsinnig werden und neben den Weißen Wanderern zum Bösewicht.

Eines der neuen HBO-Fotos zeigt sie übrigens in einem neuen Kleid. Das wäre nicht sonderlich interessant, wenn Fans nicht vermuten würden, dass es sie in einem frühen Schwangerschaftsstadium zeigte. Alle weiteren neuen Fotos kannst du dir hier anschauen.

Daenerys und Jon in love

Ein erstes offizielles Foto zur letzten Staffel von "Game of Thrones" war vom Magazin Entertainment Weekly veröffentlicht worden. Darauf sind Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und Aegon Targaryen aka Jon Snow (Kit Harington) zu sehen. Beide stehen eng umschlungen im Schnee: In Staffel 7 haben sie sich ineinander verliebt, ohne zu wissen, dass sie eigentlich verwandt sind.

Bleiben Daenerys und Jon in "Game of Thrones" Staffel 8 zusammen? Beide haben in der siebten Staffel die Nacht miteinander verbracht. Werden aus den Liebenden Gegner, sollte Daenerys von Jons wahrer Identität erfahren? Auch er ist jetzt ein legitimer Erbe auf den Eisernen Thron, wobei Daenerys sich als rechtmäßige Thronbesitzerin sieht.

Sicher dürfen sich Fans auf einige leidenschaftliche Szenen zwischen Jon und Daenerys freuen.

Das ist die Besetzung von Staffel 8 "Game of Thrones"

Kurz vor dem Ende wird sich nicht viel an der Besetzung ändern. Die wichtigsten Figuren um den Eisernen Thron bleiben dabei: Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), Jon Snow (Kit Harington), Sansa Stark (Sophie Turner), Cersei Lannister (Lena Headey), Arya Stark (Maisie Williams), Tyrion Lannister (Peter Dinklage) und Jamie Lannister (Nikolaj Coster-Waldau).

"Game of Thrones" Staffel 8: Am Sonntag ist es soweit

Bereits der erste lange Trailer zum Finale der 8. Staffel von "Game of Thrones" verhieß allerdings nichts Gutes. Fans der Serie sind es zwar gewohnt, dass selbst bedeutende Charaktere unverhofft ums Leben kommen, die Videosequenz deutet womöglich aber noch jede Menge weiterer Todesfälle an.

Der Trailer gibt einen Ausblick darauf, wie die Charaktere der Saga zusammenkommen, um gemeinsam der ultimativen Bedrohung gegenüber zu treten: Die Weißen Wanderer planen einen erneuten Angriff auf die Sieben Königreiche. Dass im Verlauf der bevorstehenden Schlacht auch zahlreiche Tote zu beklagen sein werden, ist in alter GoT-Manier definitiv nicht auszuschließen.

Wer bis jetzt also noch an seinem Lieblingscharakter festhalten konnte, muss sich vielleicht bald endgültig von ihm verabschieden.

Video: Trailer zum Finale von Game of Thrones, Staffel 8

Die Macher von "Game of Thrones" versprechen ein spektakuläres Ende. Übrigens: Fragst du dich bei all den Verwicklungen der zahlreichen Figuren nicht auch, wer überhaupt der Hauptcharakter in "Game of Thrones" spielt? Wir verraten es dir. Ab dem 14. April kannst du dann die achte Staffel "Game of Thrones" im Online-Stream sehen.

Zu den Kommentaren