Streaming 

"Star Trek: Discovery" Staffel 2 kommt mit neuem Zuschauerliebling

Es geht weiter mit Staffel 2 von "Star Trek: Discovery"! Hier erfährst du alle Infos zu Start und Handlung der neuen Staffel.
Es geht weiter mit Staffel 2 von "Star Trek: Discovery"! Hier erfährst du alle Infos zu Start und Handlung der neuen Staffel.
Foto: Netflix
Endlich gibt es einen Starttermin zu "Star Trek: Discovery" Staffel 2 und Fans können sich auf einen neuen, alten Freund freuen. Wir haben alle Infos zur neuen Staffel für dich.

Das Science Fiction-Abenteuer geht weiter: "Star Trek: Discovery" ist nun schon die sechste Realfilm-Serie, die im fiktiven Star Trek-Universum spielt. Die erste Staffel erschien 2017 in Deutschland auf Netflix. Nun wurde eine Fortsetzung angekündigt – Staffel 2 von "Star Trek: Discovery" hat einen offiziellen Starttermin und wir haben alle Infos dazu für dich.

Trailer und Starttermin von "Star Trek: Discovery" Staffel 2

In den USA hat CBS bekanntgegeben, dass "Star Trek: Discovery" Staffel 2 ab dem 17. Januar 2019 laufen wird. Auf Netflix wird dann wöchentlich immer am Folgetag die neueste Folge abrufbar sein. Du kannst dich also ab dem 18. Januar 2019 auf den Deutschlandstart freuen. Die zweite Staffel enthält insgesamt 13 Episoden.

Star Trek: Discovery | Staffel 2 Trailer

Wie geht es weiter in Staffel 2 von "Star Trek: Discovery"?

Nach dem überraschenden Ende der ersten Staffel blieben eine Menge Fragen offen. Wie geht es mit dem klingonischen Reich und der Förderation weiter? Und was geschieht mit der Discovery samt Crew? Der neue Showrunner Alex Kurtzman hat angekündigt, dass einige Fragen in Staffel 2 von "Star Trek: Discovery" beantwortet werden sollen.

Im Mittelpunkt steht dabei die zeitliche Einordnung und die Zusammenhänge mit der U.S.S. Enterprise mit dem neuen Sternenflotten-Mitglied Captain Christopher Pike (Anson Mount). Dennoch bleibt die Discovery im Hauptfokus der neuen Staffel.

Was sicherlich in der zweiten Staffel von "Star Trek: Discovery" geklärt wird, ist das Verhältnis zwischen Michael und ihrem Halbbruder Spock. Warum hat er sie wohl niemals zuvor erwähnt?

In der neuen Staffel sollen nicht mehr Kampf und Krieg im Mittelpunkt stehen, sondern wieder mehr klassisches Star Trek-Feeling. Nach den Kriegsereignissen mit den Klingonen, bieten sich viele Optionen für neue Stories. Zum Beispiel könnte es darum gehen, wie sich die Förderation im Laufe des Konflikts verändert.

Mr. Spock hat einen neuen Darsteller

Gregory Pecks Enkel, Ethan Peck, spielt in Staffel 2 von "Star Trek: Discovery" die junge Version des ikonischen Mr. Spock. Eine große Aufgabe, die schon von Leonard Nimoy und Zachary Quinto gemeistert wurde. Ob er es schafft, den Publikumsliebling angemessen zu verkörpern?

Neben Ethan Peck ist noch bekannt, dass Anson Mount als Captain Christopher Pike und Tig Notaro als Denise Reno zum Cast hinzukommen. Letztere ist Chief Engineer der U.S.S. Hiawatha und ein bisher unbekannter Charakter. Die Figur Christopher Pike hat in "Raumschiff Enterprise" bereits vor James T. Kirk die U.S.S. Enterprise befehligt.

Ist eine dritte Staffel von "Star Trek: Discovery" in Sicht?

Mit dem Showrunner-Wechsel zu Alex Kurtzman wurde ein Deal abgeschlossen, der mindestens vier weitere Star Trek-Serien umfassen soll. Eine Fortsetzung nach Staffel 2 von "Star Trek: Discovery" ist angeblich bereits grob konzipiert, jedoch noch nicht offiziell bestätigt. Es bleibt also spannend, wie es mit den Helden weitergehen wird.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen