Streaming 

Crossover-Sensation: Werden Archie und Sabrina ein Paar in "Riverdale" Staffel 4?

Werden Archie und Sabrina ein Paar im möglichen Crossover in "Riverdale" Staffel 4?
Werden Archie und Sabrina ein Paar im möglichen Crossover in "Riverdale" Staffel 4?
Foto: Netflix/Collage futurezone
Im Herbst startet "Riverdale" Staffel 4 auf Netflix. Könnte es darin zu einer Romanze zwischen Archie und Sabrina kommen?

Der schmucke Protagonist Archie Andrews hatte in den bisherigen Serien-Staffeln schon einige Beziehungen. Auch in "Riverdale" Staffel 4 soll sich das Beziehungskarussell für den charismatischen High-School-Athleten und Musiker aus der amerikanischen Kleinstadt fröhlich weiter drehen. Davon kündet jetzt ein besonders aufregendes Gerücht, das sich bereits in Comic-Form erhärtet hat. Könnte es in der vierten Staffel von "Riverdale" zu einem Crossover mit dem Spinoff "Chilling Adventures of Sabrina" kommen und könnten Archie und Sabrina ein Paar werden?

Werden im Crossover von "Riverdale" Staffel 4 mit "Chilling Adventures of Sabrina" Archie und Sabrina ein Paar?

Die von Netflix produzierte Neuauflage der Geschichten um die Teenie-Hexe Sabrina Spellman (Kiernan Shipka), "Chilling Adventures of Sabrina", stammt wie "Riverdale" auch aus dem Archie-Universum. Sabrina wohnt in der Serie nämlich im benachbarten Greendale. Auch für die Teenie-Hexe wurde eine Fortsetzung bereits bestätigt. Zumindest spielt Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa mit der Idee eines Crossovers für "Riverdale" Staffel 4 und seit Staffel 3 tauchen auch immer mehr Fantasy-Elemente auf.

Video: Trailer zu "The Chilling Adventures of Sabrina"

Jetzt ist ein neuer Comic aus dem Hause Archie Comics erschienen, der die Herzen der Fans beider Serien höher schlagen lässt. Darin werden Archie und Sabrina ein Paar. Auf dem offiziellen Twitter Account des Verlags wird die Romanze der beiden in einer fünfteiligen Comic-Serie vorgestellt:

Sabrina lehnt sich an die Schulter von Archie und trägt dabei die Footballjacke ihres Freunde Archie mit dem Schriftzug "Andrews" auf dem Rücken. Ob das romantische Crossover sich auch in den Serien vollziehen wird, ist noch unbestätigt.

Was schon feststeht: gleich zum Start von "Riverdale" Staffel 4 sollen Tränen fließen, in der Tribut-Folge "In Memoriam" zu Ehren von Luke Perry.

So verabschiedet sich "Riverdale" Staffel 4 von Luke Perry

Am 4. März 2019 verstarb TV-Star Luke Perry überraschend an den Folgen eines Schlafanfalls. Er wurde nur 52 Jahre alt. Der Verlust war für Serienfans nicht nur bitter, weil der charismatische Schauspieler nicht mehr bei dem geplanten Reboot der Kultserie "Beverly Hills, 90210" dabei sein würde. Auch in der Figur des Fred Andrews in der TheCW-Serie "Riverdale" (Staffel 4 bald in Deutschland auf Netflix zu sehen) konnte der kernige Bartträger neue Fans gewinnen.

Wie Luke Perry in der Rolle von Archies Vater Fred Andrews aus "Riverdale" verabschiedet werden würde, darüber rätselten die Fans bis zuletzt. In Staffel 3 gab es für seine plötzliche Abwesenheit keine Erklärung. Nun wollen die Serienmacher gleich die Auftaktfolge von "Riverdale" Staffel 4 nutzen, um sich gebührend von Luke Perrys Figur zu verabschieden. Passenderweise trägt die Folge den Titel "In Memoriam" (In Gedenken).

Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa kündigte den geplanten Abschied in Folge 4x01 auf Twitter vor einigen Tagen an – mit einem Bild des Umschlags des Drehbuchs zur Folge: "Das ist vermutlich die wichtigste Riverdale-Folge, die wir dieses Jahr drehen, wenn nicht sogar aller Zeiten. Es wird ein Tribut für einen gefallenen Freund. Ich bin dankbar, dass wir diese Gelegenheit haben, um Luke & Fred zu ehren."

Das erhöht die Erwartungen an den Start von "Riverdale" Staffel 4 um noch einiges mehr.

Der Starttermin von "Riverdale" Staffel 4

Der amerikanische Fernsehsender "The CW" hat vor Kurzem offiziell bestätigt, wann die 4. Staffel von "Riverdale" startet. Indirekt steht damit auch der Start der Serie auf Netflix in Deutschland fest.

Amerikanische Fernsehzuschauer dürfen sich auf die neuen Abenteuer von Archies Clique ab dem 9. Oktober 2019 freuen. Wenige Stunden später sollte Netflix den deutschen Fans die neuen Folgen zur Verfügung stellen, also genauer am Donnerstag, den 10. Oktober 2019.

Netflix will sein globales Publikum nicht enttäuschen: Kaum wird die neue Folge von "Riverdale" in den USA ausgestrahlt, so können Fans sie auch schon einen Tag später auf Netflix streamen. So wurde es bis Staffel 3 gehandhabt, die es zuletzt bei dem Streamingdienst zu sehen gab.

Im Gegensatz zu den meisten Netflix-Serien erscheinen "Riverdale"-Folgen nicht alle auf einmal. Bislang kommt immer eine neue Folge pro Woche, wobei in Staffel 3 ein Midseason-Break die 22 Folgen teilt. Der Countdown startet. In vier Monaten wissen wir, wie der Cliffhanger aus Staffel 3 aufgelöst wird.

"Riverdale" Staffel 4 wieder bei Netflix

Die US-amerikanische Fernsehserie basiert auf den gleichnamigen Charakteren der Archie Comics. Seit Oktober 2018 brachte Netflix Staffel 3 mit wöchentlichen Folgen heraus. Staffel 4 von "Riverdale" wurde relativ früh von der Produktionsfirma "The CW" offiziell bestätigt.

Die TV-Serie genießt in Deutschland große Beliebtheit. Entsprechend schockiert wurde vor einigen Monaten die Nachricht aufgenommen, dass der US-Sender "The CW" den Vertrag mit Netflix für die 4. Staffel "Riverdale" noch nicht verlängert hatte.

Riverdale | Trailer

Doch tatsächlich bestand kein Grund zu Panik. Die ausstehende Vertragsverlängerung sollte daran nichts ändern, dass auch Staffel 4 der Erfolgsserie weiterhin auf Netflix zu sehen sein wird. Eine Konsequenz, welche die fehlende Kooperation zwischen Netflix und "The CW" darstellen könnte, ist, dass das Spin-off "Katy Keen" vielleicht nicht automatisch zu Netflix kommen könnte.

Handlung und Cast in "Riverdale" Staffel 4

Auch für den Cast der von "Riverdale" Staffel 4 gibt es noch keine näheren Infos. Jedoch kann man davon ausgehen, dass die Überlebenden der dritten Staffel weiterhin auftauchen werden. Sehr wahrscheinlich gibt es ein Wiedersehen mit Archie Andrews (K.J. Apa), Betty Cooper (Lili Reinhart), Jughead Jones (Cole Sprouse), Veronica Lodge (Camila Mendes) und vielen mehr.

Falls du keinen eigenen Netflix-Account hast: So kannst du dein Netflix-Abo mit anderen teilen. Mit diesem mega Plot-Twist schockte "Riverdale" in Staffel 3. Hier sind alle Infos zur 2. Staffel von "Chilling Adventures of Sabrina".

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen