Streaming 

Netflix-Account gekapert: Entlarve und entferne die Streaming-Diebe

Kannst du nicht auf Netflix zugreifen, könnte jemand Fremdes gerade über deinen Account streamen.
Kannst du nicht auf Netflix zugreifen, könnte jemand Fremdes gerade über deinen Account streamen.
Foto: AP/Matt Rourke
Passwort teilen hin oder her, es kann immer sein, dass jemand ohne dein Wissen von deinem Netflix profitiert. Willst du wissen, wie du das änderst, findest du hier die passende Anleitung.

Erst vor kurzem verkündete Netflix, dass sich die Gebühren für dein Abo erhöhen werden. Teilst du dein Konto wissentlich mit anderen, sorgt das immerhin für geringe Ausgaben. Nutzen Dritte deinen Netflix-Account allerdings ohne dein Wissen mit, ist es umso ärgerlicher, wenn du selbst dafür mehr Geld zahlen musst. Schmeiß sie also am besten raus.

Wie kommen Dritte an mein Netflix-Login?

Hast du noch den Überblick, wem du alles dein Netflix-Passwort gegeben hast? Falls nicht, musst du dir gegebenenfalls an die eigene Nase fassen, sollten mehr Personen als gedacht auf dein Netflix-Konto zugreifen.

Andererseits bedingt das Teilen von Login-Daten oft genug einfach zu merkende Passwörter, die leicht von Unbekannten geknackt oder erbeutet werden können. Nicht nur versierte Hacker, sondern auch Laien haben so die Möglichkeit, dein Netflix-Konto mitzunutzen.

Wie erkenne ich, ob jemand mein Netflix-Konto nutzt?

Netflix gibt dir drei Optionen zu überprüfen, ob jemand ohne Erlaubnis von deinem Abo profitiert.

#1 Konto > Einstellungen > Kürzliche Streaming-Aktivität

Unter diesem Pfad findest du eine Auflistung aller Zugriffe auf dein Netflix-Konto. Angezeigt werden Datum und Uhrzeit, das Land (Bundesland), die jeweilige IP-Adresse und das Gerät, zum Beispiel Android-Smartphone oder Webbrowser.

Fallen dir dabei ungewöhnliche Orte oder Zeiten auf, könnte es sein, dass jemand ohne dein Wissen Zugang zu deinem Account hat.

#2 Konto > Einstellungen > Download-Geräte verwalten

Hier kannst du sehen, welche Geräte dazu berechtigt sind, Netflix-Inhalte herunterzuladen. Alle, die diese Erlaubnis nicht haben sollten, lassen sich auf diesem Weg entfernen. Für einen kompletten Neustart auf allen zugelassenen Geräten wählst du

Konto > Aus allen Geräten ausloggen.

#3 Konto > Profil > Titelverlauf

Lässt sich anhand der Geräte und Standorte nicht ausmachen, ob jemand anderes deinen Netflix-Account mitnutzt, schau dir an, welche Inhalte konsumiert wurden. Der Titelverlauf verrät dir, welche Filme oder Serien geschaut wurden. Hast du mehrere Profile angelegt, musst du dich allerdings einzeln durchklicken, um einen Gesamtüberblick zu erhalten.

Fazit: Account im Blick halten

Fakt ist: Dein Netflix-Abo wird vermutlich teurer. Dazu kommt, dass womöglich bald eine KI entlarvt, ob du dein Passwort unerlaubt teilst. All diese Dinge machen den Gedanken umso ärgerlicher, dass jemand ohne deine Erlaubnis auf dein Netflix-Konto zugreift.

Das herauszufinden, ist allerdings recht einfach. Netflix bietet dir immerhin drei Möglichkeiten, ungewollten Nutznießern auf die Schliche zu kommen und sie zu entfernen. Am besten schaust du regelmäßig in deine Netflix-Kontoeinstellungen, um diesen Ärger zu vermeiden.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen