Streaming 

Endlich: Lästige "GoT"-Spoiler ausschalten mit diesen 5 Tricks

Lass dir von nervigen Spoilern nicht die ganze Spannung bei der 8. "Game of Thrones"-Staffel verderben. So schaltest du sie aus.
Lass dir von nervigen Spoilern nicht die ganze Spannung bei der 8. "Game of Thrones"-Staffel verderben. So schaltest du sie aus.
Foto: HBO
Es ist soweit: "Game of Thrones" heiß ersehnte 8. Staffel läutet den letzten Ausflug in die Sieben Königslande ein. Wer keine Lust hat mitten in der Nacht nach Westeros abzutauchen, sollte sich am nächsten Tag mit diesen 5 Tricks vor Spoilern schützen.

"Game of Thones"-Fans müssen sich vor Spoilern auf Facebook und Co. mindestens so sehr in Acht nehmen wie die Königin Daenerys Targaryen vor Cersei Baratheon. Hier erfährst du, wie du dich vor unerwünschten Informationen schützen kannst.

So schützt du dich vor gefährlichen Spoilern zu "Game of Thrones"

"Die Nacht ist dunkel und voller Schrecken." Siehst du auch so? Dann möchtet du bestimmt nicht jeden Montag um 3 Uhr morgens aufstehen, um dir die neuste Folge von "Game of Thrones" reinzuziehen. Mit diesen Tipps kannst du nervigen Spoilern auf Facebook und Twitter leicht entgehen – und so unwissend und voller Spannung streamen.

#1 "Game of Thrones"-Blocker

Ein Plug-in soll die Serie nach eigenen Aussagen aus deinem Leben verbannen. Ganz so weit wollen wir zwar definitiv nicht gehen, dennoch ist der Blocker vielversprechend. Auch wenn seine Entwickler ihn zwar eigentlich für die "GoT-Hater" entwickelt haben, kannst du ihn hervorragend nutzen, um dem unerwünschten Lauffeuer an Informationen und Gerüchten zu entfliehen.

  • Für: Google Chrome
  • Funktioniert auf allen Webseiten, inklusive Facebook und Twitter

#2 Game of Spoils

Nicht nur der Name dieses Blocker ist geistreich. Das Plug-in kannst du für Facebook, Twitter, Reddit und Google News einsetzen. Es identifiziert Beiträge, die sowohl den Begriff "Game of Thrones" beinhalten als auch themenverwandte Bezeichnungen wie "Westeros" oder "Winterfell".

  • Für: Google Chrome
  • Funktioniert für Facebook, Twitter, Reddit und Google News

#3 Social Fixer

Diese Browser-Erweiterung hilft der dabei deinen Facebook-Feed beliebig zu filtern. Praktischerweise ist ein "Games of Thrones"-Filter bereits vordefiniert. Du hast sogar die Auswahl, Spoiler zu bestimmten Staffeln zu blockieren oder gleich die Beiträge zur vollständigen Serie zu vermeiden.

  • Für: Firefox, Safari, Chrome, Opera
"Game of Thrones": Neuer Teaser-Trailer zu Staffel 8

#4 Direkt über Twitter

Bei Twitter kannst du den Spoiler-Bann einrichten, ohne überhaupt ein bestimmtes Plug-in herunterzuladen. So geht's:

  1. Klick auf dein Profilbild oben rechts
  2. Betätige den Button "Einstellungen und Datenschutz"
  3. Klick auf "Stummgeschaltete Wörter". Dort kannst du Hashtags und Begriffe festgelegen, die nicht mehr in deinem Feed vorkommen sollen.

#4 Friends of Thrones

Dieser Spoiler-Blocker ist nicht nur hilfreich, sondern auch ziemlich witzig. Vor allem, wenn du auch die Serie "Friends" gerne geguckt hast. Unter dem Motto "Because Friends don't let friends spoil the fun" kannst du mit dem Plug-in jeden "Game of Thrones"-Spoiler in eine Szene von "Friends" verwandeln. Bisher werden allerdings nur Texte gefiltert, wohingegen du Bilder und Videos noch nicht blockieren kannst. Lustig: Tyrion und Jon Schnee werden zu Chandler oder Monica.

  • Für: Google Chrome
  • Funktioniert auf Facebook

Fazit: Spiel nicht unnötig mit dem Feuer

Leg Spoiler lieber auf Eis und geh nicht jeden Tag ein Risiko ein, eine unerwünschte Information zu erhalten, die dir schlussendlich die ganze Spannung raubt. Hier kannst du "Game of Thrones" übrigens günstig streamen und dich bestens auf Staffel 8 vorbereiten.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de