Streaming 

4. Staffel "Lucifer" kommt auf Amazon Prime: Doch wieso teilt Netflix den neuen Trailer?

Werden Lucifer und Chloe in Staffel 4 zueinander finden?
Werden Lucifer und Chloe in Staffel 4 zueinander finden?
Foto: 2017 Warner Bros. Entertainment, Inc
Eigentlich hat Amazon Prime die Streaming-Rechte für "Lucifer". Aber wieso lädt dann Netflix einen neuen Trailer zur neuen Staffel mit deutschen Untertitel hoch?

Im Mai ist es endlich so weit: Die 4. Staffel von "Lucifer" ist endlich weltweit zu sehen. In Deutschland ist "Lucifer" auf Amazon Prime verfügbar. Trotzdem zeigte Netflix den Trailer der neuen Staffel mit deutschen Untertitel auf YouTube. Aber warum? Wir erklären es dir.

4. Staffel "Lucifer": Darum zeigt Netflix den Trailer

Nach der 3. Staffel entschied sich der US-Sender FOX gegen einer Verlängerung von "Lucifer". Als Ritter in der goldenen Rüstung sprang Netflix ein und bewahrte die Serie vor ihrem Aus.

Trotzdem hat sich für die Ausstrahlung in Deutschland nichts geändert: "Lucifer" wird nur auf Amazon Prime zu sehen sein.

Für die Schweiz liegen die Streamingrechte aber bei Netflix. Das war der Grund für die deutschen Untertitel im Trailer zur 4. Staffel von "Lucifer", das auch auf dem deutschsprachigen YouTube-Kanal des Streamingdienstes erschien. Hier werden Inhalte veröffentlicht, die für Deutschland, Österreich und die Schweiz bestimmt sind.

In Deutschland kann die 4. Staffel von "Lucifer" ab dem 09. Mai auf Amazon Prime gesuchtet werden. Das kannst du dir auf Amazon Prime im Mai noch alles anschauen. Das neue Angebot von Netflix im Mai findest du hier.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen