Streaming 

Mordsmäßig spannend: Das sind die 5 aktuellsten "Tatort"-Folgen in der ARD-Mediathek

Wir zeigen dir die 5 aktuellsten "Tatort"Folgen, die die ARD-Mediathek zu bieten hat.
Wir zeigen dir die 5 aktuellsten "Tatort"Folgen, die die ARD-Mediathek zu bieten hat.
Foto: Tatort Presse
Hast du Lust auf ein bisschen Spannung, aber dir fehlt die Muße, einen Film auszusuchen? Wie wäre es mit einem echten Klassiker: dem "Tatort"?

Über die ARD-Mediathek werden zahlreiche Sendungen und Beiträge als Video-on-Demand angeboten. Besonders die kultige und langlebige Krimireihe "Tatort" verspricht mit seinen originellen und teilweise skurilen Mordfällen ein ordentliches Maß an Spannung. Die Fälle der Kommisar-Duos werden außerdem mittlerweile stets von hitzigen Twitter-Debatten begleitet – Langeweile kommt also garantiert nicht auf. Wir zeigen dir die fünf aktuellsten "Tatort"-Folgen, die derzeit in der ARD-Mediathek verfügbar sind.

Die 5 aktuellsten Tatort-Folgen in der ARD-Mediathek

Das Archiv der ARD-Mediathek lockt mit etlichen Sendungen und Filmen, auf die du mit ein paar Klicks ganz leicht zugreifen kannst. Bist du ein Krimi-Fan, so solltest du einen Blick auf die aktuell verfügbaren "Tatort-Folgen werfen. Dabei handelt es sich um einen guten Mix von neuen und alten Tatort-Fällen:

1. "Das Monster von Kassel" (1094)

Die wohl aktuellste derzeit verfügbare "Tatort"-Folge "Das Monster von Kassel" wurde erstmals am 12. Mai 2019 ausgestrahlt. Die Frankfurter Kommissare Janneke (Magarita Broich) und Brix (Wolfram Koch) ermitteln gemeinsam in ihrem neunten Fall: Sie werden zu einem Tatort gerufen, an dem in Plastiksäcke gehüllte Leichenteile gefunden wurden. Schnell wird deutlich, dass das Mordopfer aus Kassel stammt und der Stiefsohn eines beliebten Fernsehtalkmasters ist.

2. "Das schwarze Haus" (814)

Ebenfalls zurzeit in der Mediathek verfügbar ist die "Tatort"-Folge "Das schwarze Haus". Diese wurde erstmalig am 16. Oktober 2011 ausgestrahlt. Es ermitteln Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) ermitteln in einer Künstlerkolonie am Bodensee. In der kreativen Idylle wird der Maler Martin Neumann äußerst kaltblütig mit Hilfe eines Stromschlags ermordet. Zu sehen in der ARD-Mediathek.

3. "Der gute Weg" (1093)

Die "Tatort"-Folge "Der gute Weg" wurde erstmals am 5. Mai 2019 ausgetrahlt. Es ermitteln die Berliner Rubin (Meret Becker) und Karow (Mark Waschke). Die Folge beginnt mit einem Routineeinsatz im Kiez. Ein mutmaßlicher Dealer eröffnet jäh das Feuer gegen die Polizisten. Die junge Streifenpolizistin Sandra stirbt im Kugelhagel, ein zweiter Uniformierter, der kurz vor seiner Pensionierung stehende Harald Stracke, wird angeschossen. Ein Dritter kommt mit dem Schrecken davon, da er als Einziger eine Schutzweste trägt: Es handelt sich um Tolja Rubin, den Sohn der Kommissarin. Dieser absolviert sein Praktikum im Streifendienst.

4. "Wahre Liebe" (918)

Der Beitrag wurde zunächst am 28. September 2014 ausgestrahlt. Das Kölner Ermittler-Team Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Scheck (Dietmar Bär) bearbeitet hier seinen bereits 61. Fall: Es geht um die schillernde Persönlichkeit Natascha Klein. Gerade erst hat die von der Presse geschätzte Liebes-Päpstin" den zwanzigmillionsten Kunden ihrer Internet-Partneragentur "Lovecast" gefeiert. Nun wird sie erschlagen in ihrem Büro gefunden. Neben der Leiche liegt ein Briefumschlag mit 50.000 Euro. Die Kommissare Ballauf und Schenk ermitteln in alle Richtungen. Offensichtlich waren hier in jüngster Zeit mehrere Frauen einem Heiratsschwindler zum Opfer gefallen und um erhebliche Geldbeträge betrogen worden.

5. "Wer das Schweigen bricht" (870)

Der fünfte und letzte gemeinsame Fall von Conny Mey (Nina Kunzendorf) und Frank Steier (Joachim Król) führt die beiden Frankfurter Ermittler in die hermetische Welt eines Jugendgefängnisses. Die Erstausstrahlung des Falles fand am 14. April 2013 statt. Beim morgendlichen Aufschluss wird der 19-Jährige Mustafa Zeydan tot aufgefunden – und es stellt sich heraus, dass er gefoltert wurde.

Die aktuellen "Tatort"-Folgen sind mordsmäßig spannend

Die aktuell verfügbaren "Tatort"-Folgen versprechen folglich einen mordsmäßigen Streaming-Spaß. Außerdem ist die ARD-Mediathek sicherlich eine gute Abwechslung zu Netflix und Co., falls dich das Angebot der großen Streaming-Dienste mal langweilt. Übrigens: Wie bereits erwähnt, sind Twitter-Diskussionen mittlerweile ein fester Teil der Mordfälle. Das geht sogar soweit, dass "Tatort"-Schauspielern aufgrund fieser Tweets die Motivation verlorengeht, weiterzumachen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen