Streaming 

Du hast einen Netflix-Hangover? Mit diesen Tipps bekämpfst du den Streaming-Kater

Geht eine Serie oder Staffel zuende, hast du womöglich einen ausgewachsenen Netflix-Hangover. So kannst du ihn überwinden.
Geht eine Serie oder Staffel zuende, hast du womöglich einen ausgewachsenen Netflix-Hangover. So kannst du ihn überwinden.
Foto: iStock/gorodenkoff
Geht eine gute Serie zuende, womöglich noch mit einem krassen Cliffhanger, ist es vorbei – du hast den Netflix-Hangover. Was gegen den Kater helfen kann, verraten wir dir.

Es ist doch einfach deprimierend: Da hat man womöglich wochenlang mit den Charakteren der Lieblingsserie mitgefiebert, gebingewatcht zum Erbrechen – und dann ist plötzlich alles zuende. Mit der letzten Folge der Show oder auch nur Staffel kommt die Ernüchterung, ja, Depression. Danach kommt der Kater. Wie soll man den Netflix-Hangover nun loswerden? Gott sei Dank gibt es ein paar Tipps, mit denen er bekämpft werden kann.

Netflix-Hangover bek ämpfen: So kommst du raus aus dem Loch

Besonders Cliffhanger sind eine altbewährte Taktik, um Zuschauer nach einem Staffelende weiter an die Serie zu binden oder sie diese nicht so schnell vergessen zu lassen. Das kann psychische Folgen nach sich ziehen, meint auch Beth Sonnenberg, lizensierte klinische Sozialarbeiterin in New Jersey: "Wenn die Show in einem Cliffhanger endet, ist es eine scharfe Erinnerung daran, dass die Show, in die sie so viel Zeit und Energie investiert haben, Fiktion ist." Frustration, Hilflosigkeit und Depressionen – wie bekämpft man diesen Netflix-Hangover?

Ein paar Tipps können den Streaming-Kater lindern, klären Experten wie Sonnenberg auf. Hier sind ein paar davon:

  1. Spricht mit anderen "Betroffenen" über die Serie und deinen Netflix-Hangover.
  2. Starte eine neue Serie – auf eigene Verantwortung. Könnten diese Filme und Serien auf Netflix im September etwas für dich sein?
  3. Lenk dich mit einer anderen Beschäftigung ab, zum Beispiel Sport, Treffen mit Freunden oder dem einen Projekt, das du bisher des Bingewatchings wegen nicht angerührt hast.
  4. Kreiere dein eigenes Ende für die Serie, zum Beispiel, indem du eine Fan Fiction schreibst.

Das sind nur ein paar Tipps, die dir helfen könne, den Netflix-Hangover zu überwinden. Hast du übrigens einen richtigen Kater, beuge ihm vor.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen