Streaming 

Neu auf Netflix im November: Mafiosi, Könige und ein flotter Dreier

Alicia Vikander und Riley Keough verstricken sich in einem beängstigenden Flotten Dreier mit einem mysteriösen Japaner in "Wo die Erde bebt", neu auf Netflix im November.
Alicia Vikander und Riley Keough verstricken sich in einem beängstigenden Flotten Dreier mit einem mysteriösen Japaner in "Wo die Erde bebt", neu auf Netflix im November.
Foto: wo die Erde bebt auf netflix alicia vikander, riley keough
Was ist neu auf Netflix im November? Der Streaming-Dienst bereitet sich mit seiner starken Auswahl an neuen Filmen und Serien auf das Weihnachtsgeschäft und auf den Kampf um die Oscars vor.

Netflix will den Oscar, am besten den für den besten Film des Jahres. Der bekannteste Preis der Filmwelt soll dem Streaming-Dienst die Legitimation bringen, die noch mehr Regisseure und Darsteller wie auch bisher skeptische Nutzer auf die Plattform locken soll. Und mit den Filmen (und Serien), die im November neu auf Netflix starten, liegen die Chancen sehr gut.

Video: Neu auf Netflix im November

Neu auf Netflix im November: Eine Unmenge an Film-Highlights

Man muss nicht groß drumherum reden: Der vielleicht meisterwartete Netflix-Film aller Zeiten startet im November neu auf Netflix. Altmeister Martin Scorsese hat sein jüngstes und wohl letztes Mafia-Epos gedreht mit "The Irishman". Das dreieinhalbstündige Crime-Drama bringt nicht nur Robert De Niro wieder mit Al Pacino und Joe Pesci vor die Kamera. Der Film setzt auch technische Maßstäbe für die Zukunft mit der digitalen Verjüngung seiner Darsteller.

The Irishman Netflix Trailer

Neben diesem heißen Oscar-Kandidaten, der bereits von der Kritik frenetisch gefeiert wurde, gibt es aber noch weitere starke neue Filme im Netflix-Programm. Hier ist die erste Auswahl:

  • "The King" (ab 1. November)
  • "Why Him?" (ab 1. November)
  • "Tage wie diese" (ab 8. November)
  • "All Eyez On Me" (ab 11. November)
  • "Game Night" (ab 12. November)
  • "Klaus" (ab 15. November)
  • "Wo die Erde bebt" (ab 15. November)
  • "The Disaster Artist" (ab 15. November)
  • "Jumanji: Willkommen im Dschungel" (ab 19. November)
  • "The Knight Before Christmas" (ab 21. November)
  • "The Irishman" (ab 27. November)

Auch neu auf Netflix im November: Die Rückkehr der Kult-Serien

Zwei der meistgelobten Netflix-Serien kehren im November auch zurück auf die Plattform. Ab dem 05. November gibt es endlich die zweite Staffel von "The End Of The F***ing World" zu sehen und ab dem 17. November können sich Abonnenten über die dritte Staffel der kostspieligen Historienserie "The Crown" freuen, in der erstmals Olivia Colman (Oscar für "The Favourite") die Hauptrolle der älteren Monarchin übernimmt. Hier die erste Auswahl an weiteren Serien für den November.

Video: The End of the F***ing World Trailer
  • "Wir sind die Welle", Staffel 1 (ab 1. November)
  • "Atypical", Staffel 3 (ab 1. November)
  • "Queer Eye: We’re In Japan" (ab 1. November)
  • "Modern Family", Staffel 9 (ab 1. November)
  • "She-Ra und die Rebellen-Prinzessinnen", Staffel 4 (ab 5. November)
  • "The End Of The F***ing World", Staffel 2 (ab 5. November)
  • "Grünes Ei mit Speck", Staffel 1 (ab 8. November)
  • "American Horror Story: Apocalypse", Staffel 8 (ab 15. November)
  • "The Crown", Staffel 3 (ab 17. November)
  • "Z Nation", Staffel 5 (ab 20. November)
  • "Wer kann, der kann! Merry Christmas", Staffel 2 (ab 22. November)

Im Satire-Horror "The Onania Club" macht das Elend anderer diese reichen Frauen geil. Die gruseligsten Horrorfilme ab 18 auf Netflix gibt es hier. Der Stephen-King-Horror "Im hohen Gras" auf Netflix ist einfach zu dämlich.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen