Streaming 

Mit ganz wenigen Schritten kannst du mühelos MagentaTV anschließen

MagentaTV anschließen im Handumdrehen.
MagentaTV anschließen im Handumdrehen.
Foto: imago images / IPON
Falls du nicht weißt, wie du MagentaTV anschließen kannst, ist das kein Grund zur Sorge. Hier erfährst du, wie kinderleicht es funktioniert.

Du hast dir MagentaTV geholt und möchtest es jetzt einrichten? Das ist alles kein Problem, denn in nur wenigen und tatsächlich einfachen Schritten kannst du es machen. Damit du nichts falsch anstellst, helfen wir dir. Hier erfährst du, wie du ganz einfach dein MagentaTV anschließen kannst.

MagentaTV anschließen ist nichts Wildes

Sobald du einen Vertrag bei der Telekom abgeschlossen hast, kannst du auch auf MagentaTV zugreifen, sofern du dieses Angebot in Anspruch nimmst. Damit du nicht verzweifelst, zeigen wir dir, wie du MagentaTV anschließen kannst und wie die Installation funktioniert. Doch zuerst solltest du dich vergewissern, ob du bereits alle wichtigen Sachen hast. Dazu gehören:

  • HDMI-Kabel
  • LAN-Kabel
  • Telekom-Vertrag
  • MagentaTV-Receiver
  • Speedport-Router (oder etwas Kompatibles)

Hast du alles? Wenn ja, kann es jetzt losgehen. Mit diesen Schritten kannst du dein MagentaTV anschließen:

  1. Zu Beginn solltest du deinen Speedport-Router an die Telefon- beziehungsweise Steckdose anschließen.
  2. Jetzt musst du deinen MagentaTV-Receiver ans Netz stecken und diesen per LAN-Verbindung mit deinem Router koppeln.
  3. Nicht vergessen: Dein Receiver muss außerdem mit einem HDMI-Kabel mit deinem Fernseher verbunden sein.
  4. Anschließend stellst du deinen TV auf den HDMI-Eingang und wartest bis dein Receiver eingerichtet worden ist (das sollte automatisch passieren).
  5. Danach startet dein Receiver sich neu. Auch hier musst du nichts weiter tun.
  6. Abschließend schaltet sich dein Receiver wieder ein und MagentaTV sollte nun empfangbar sein.

Wie du siehst, musst du absolut kein Profi sein um MagentaTV anschließen zu können. Lediglich ein paar einfache Schritte sind zu tätigen, damit du MagentaTV empfängst.

Ist noch etwas zu beachten?

Nicht allzu viel, aber dennoch solltest du einige Kleinigkeiten noch berücksichtigen, damit du MagentaTV anschließen kannst. Nicht dass du am Ende noch vor einem Fernseher sitzt, der dir nichts anzeigt.

Falls du keinen Speedport-Router hast, ist das eigentlich kein Problem. Denn einige Modelle sind mit MagentaTV kompatibel. Dazu gehören natürlich fast alle Modelle der Telekom, aber auch die FritzBox-Router 7490 und 7590. Außerdem kannst du auf der Prüfseite der Telekom nachschauen, ob dein Router geeignet ist. Dafür musst du lediglich im Suchfeld dein Router-Modell eingeben und siehst dann direkt, ob dieser funktioniert oder nicht.

Mehr ist eigentlich nicht weiter zu beachten. Solltest du die ganzen Schritte oben befolgen, steht dir nichts mehr im Wege MagentaTV zu empfangen.

Fazit: Einfacher geht's nicht

Falls du also einen regulären Telekom-Vertrag hast, kannst du MagentaTV anschließen und empfangen. Für diesen Vorgang musst du absolut kein Tech-Nerd sein. Das Wichtigste dabei ist, dass du alle wichtigen Dinge beisammen hast und dass dein Router kompatibel ist.

MagentaTV anschließen ist, wie du siehst, kein Hexenwerk. Du kannst es aber auch per WLAN-Verbindung einrichten. So klappt's. Und falls du eine Störung haben solltest, kannst du folgendes dagegen tun. Ebenso empfehlenswert: Das alles kann die MagentaTV-Box.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen