Hier klicken

Anonymous im Ukraine-Krieg: Wichtigste & absurdeste Ziele

Anonymous greift russische Ziele via Cyberattacken an. Hier erfährst du von den wichtigsten und absurdesten Zielen.

Adobe Stock / REDPIXEL

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine

Der Ukraine-Krieg hat aufgrund der fortschreitenden Globalisierung Auswirkungen auf die ganze Welt. Demnach schalten sich verschiedenste Akteure ein.

So auch Anonymous - ein loses Hacker-Kollektiv, welches über Cyberangriffe in globale, politische Ereignisse eingreift (Hacktivismus). Aktionen werden von Teilgruppierungen ausgeübt mit überraschendem Erfolg.

Adobe Stock / gpointstudio

Politik und Wirtschaft

Anonymous hat eine Vielzahl an Behörden und Unternehmen ins Visier genommen. Besonders erfolgreich war Anonymous beim Cyberangriff auf die russische Regierung im Kreml und die Zentralbank.

Aus der russischen Zentralbank Rossii entwendete Anonymous 35.000 Dateien, die auf unbekannte Geheimabkommen hindeuteten.

Adobe Stock / herculaneum79

Medien beeinflussen

In russischen Staatsmedien wird der Angriffskrieg auf die Ukraine als Selbstschutz präsentiert und der ukrainischen Regierung falsche Behauptungen unterstellt.

Damit die russischen Bürger*innen aufwachen, hat Anonymous russische Streamingdienste und Nachrichtensender gehackt, um über die objektiven Kriegsgeschehnisse aufzuklären. 

Adobe Stock / fifg

Cyberabwehr

Das Wissen über gängige Cyber-Angriffe und die Methoden dahinter nutzt Anonymous, um russische Cyberangriffe abzuwehren und ukrainische Institutionen zu schützen.

So visiert Anonymous pro-russische Hackergruppen an und versucht Identitäten zu offenbaren.

Adobe Stock / Akira Kaelyn

Cyberkrieg mit Killnet

Beim bekanntgegebenen Cyberkrieg mit Killnet attackiert Anonymous die pro-russische Hackergruppe, um ihre Identitäten zu offenbaren.

Mit Erfolg veröffentlichten sie im Mai 2022 E-Mail-Adressen und Passwörter von Pro-Putin-Hacker*innen der Killnet-Organisation.

Adobe Stock / Sikov

Bizarre Angriffe

Nicht alle Angriffe von Anonymous-Splittergruppen haben einen großen Einfluss auf das Kriegsgeschehen.

Manche Aktionen dienen vielmehr symbolischen Zwecken und sind dafür umso skurriler.

Adobe Stock / pixarno

Präsidentenyacht

Die Präsidentenyacht von Wladimir Putin mit dem Namen ,,Graceful" wurde kurz nach Kriegsbeginn ins Visier genommen.

Das Navigationssystem wurde manipuliert, sodass die Yacht anzeigte, auf der ukrainischen Schlangeninsel gestrandet zu sein. Dazu wurde das Reiseziel in ,,Hölle" umbenannt.

Adobe Stock / Alizada Studios

Kassen drucken Slogans

Russische Kassen druckten nach einem Hackerangriff von Anonymous anstelle von Preis und Menge pro-ukrainische Slogans aus.

Damit nicht genug erhielten Anonymous-Hacker Zugang zu 100.000 Druckern und druckten massenhaft Anti-Putin-Botschaften als Bastelanleitung aus, die nach dem Knicken von vier Schweinen Putins Gesicht zeigten.

Adobe Stock / AS

Mehr zum Thema

Pfeil

Mehr spannende Infos übers Hacken?

Weitere Nachrichten rund um Hacker-Organisationen, z. B. Anonymous und alltägliche Sicherheitsrisiken gibt es auf futurezone.de oder beim Klick auf den Link.

Getty Images / peshkov