iStock.com/dem10

Microsoft Office lässt sich über 4 Wege kostenlos nutzen. Wir erklären wie.

Microsoft Office kostenlos nutzen

Zum Start Klicken

Wie viel kostet Microsoft Office?

Wie viel kostet Microsoft Office?

Microsoft Office bietet essenzielle Tools zum Arbeiten mit dem PC. Doch das hat seinen Preis.

Für zu Hause kostet ein einzelnes Microsoft 365 Abonnement 69 Euro im Jahr. Alternativ lässt es sich als einmaligen Download kaufen für 149 Euro. Doch zum Glück gibt es Wege, Office kostenlos zu benutzen.

IMAGO / imagebroker

Microsoft Office lässt sich problemlos im Browser nutzen. Registriere dich hierfür neu ohne Kosten oder melde dich mit einem bestehenden Microsoft-Konto an.

Alle Anwendungen sind verfügbar: PowerPoint, Excel, Word, Outlook, Kalendar, OneDrive, etc.

Im Browser nutzen

Im Browser nutzen

#1

#1

futurezone/Screenshot

Christina Morillo from Pexels

Die Anmeldung bei Microsoft ist wichtig, weil du nur so deine Daten und Änderungen von Dokumenten deinem Konto zuordnen und synchornisieren kannst.

Im Browser hast du den Nachteil, dass viele Schnelltasten anders funktionieren. Dazu ist das Interface nicht vollständig für den Browser optimiert.

Vor- und Nachteile

Vor- und Nachteile

Kostenlos sind Office-Programme nicht nur im Browser, sondern auch als App.

Die meist-genutzten Anwendungen gibt es meist auch im Play- oder App-Store. Nach der Registrierung und dem Login sind diese ebenfalls vollkommen kostenfrei zu nutzen.

IMAGO  YAY Images 2

Über die App

Über die App

#2

#2

Getty Images/Nipitphon Na Chiangmai / EyeEm

Grundsätzlich sind kostenlose Microsoft-Office-Anwendungen eingeschränkt in den Funktionen.

Das zeigt sich besonders bei zusätzlichen Angeboten, die nur im kostenpflichtigen Abonnement sind. Dazu gehört z. B. eine eigene E-Mail-Adresse.

Nachteile der kostenlosen Apps

Nachteile der kostenlosen Apps

Wenn du Glück hast reicht dein Status als Schüler*in, Lehrer*in oder Student*in aus, um Microsoft Office kostenlos zu erhalten.

Viele Bildungseinrichtungen kooperieren mit Microsoft via Office 365 Education. Alles, was du hierfür benötigst, ist eine E-Mail-Adresse, die mit deiner Bildungseinrichtung verbunden ist.

imago images / agefotostock

Schüler*in, Lehrer*in oder Student*in

Schüler*in, Lehrer*in oder Student*in

#3

#3

iStock/Geber86

Wenn die vorherigen Optionen nicht funktionieren, kannst du über das Microsoft-356-Abonnement einen günstigen Zugang erhalten.

Für bis zu 6 Personen im selben Haushalt kostet das Abonnement nur 100 Euro pro Jahr. Damit ist es nicht kostenlos, aber schon zu zweit günstiger als die 365 Single Option.

Home-Abonnement

Home-Abonnement

#4

#4

Es gibt auch Alternativen

Es gibt auch Alternativen

Arbeit geht nicht ohne Tabellen, Texte oder Präsentationen. Damit ist Microsoft Office der zuverlässige Allrounder, der vorinstalliert auf den meisten Arbeitslaptops zu finden ist.

Wenn der Preis zu hoch ist, heißt das aber nicht, dass du ohne Tabellen oder Präsentationen auskommen musst. Es gibt viele Alternativen. Wir stellen sie vor.

imago images /imagebroker

Mehr spannende Facts zu Microsoft?

Mehr spannende Facts zu Microsoft?

Pfeil

Mehr zum Thema

Weitere Infos rund um Microsoft-Software, Fehlermeldungen und Tricks, gibt es auf futurezone.de oder beim Klick auf den Link.

IMAGO  IP3press