Jonmalibo, Billion Photos, Зображення користувача 4zevar via Canva.com

Die Vor- und Nachteile der beiden Smartphone-Giganten

Samsung vs iPhone

Zum Start Klicken

Die Smartphones von Samsung sind genauso beliebt wie die iPhones von Apple. Wie Statista zeigt, lag die Anzahl an der verkauften Smartphones im Jahr 2022 in etwa gleich auf, mit einem kleinen Vorsprung von Samsung.  Es gibt also gute Argumente für beide Smartphone-Modelle. Wir vergleichen deshalb die Hard Facts ...

Der Kampf

imago images / photothek

imago images / VWPics

Schaut man sich die neuesten Modelle beider Hersteller an, sieht man schnell: Die Preise haben es in sich.  Samsungs Modelle, wie etwa das Galaxy S22+ liegen aber immer noch mindestens 200 € hinter den neuesten iPhones, wie dem iPhone 13 Pro Max. > Gewinner: Samsung

#1 Preis

Getty Images/Nasir Kachroo/NurPhoto

Während es für iPhones meist viele verschiedene Speicherplatzoptionen gibt, von 128 GB bis 1 TB, werden die Galaxy meist nur in zwei verschiedenen Optionen angeboten: 128 GB und 256 GB.  In Sachen Arbeitsspeicher hat das Galasy S22 mit 8 GB RAM die Nase vor dem iPhone 13 Pro mit 6 GB. 

#2 Speicher & Leistung

imago/PhotoAlto

Bei Arbeitsspeicher und Speicher solltest du aber nicht zwingend auf den Gewinner schauen, sondern überlegen, was du benötigst. Hast du viele Fotos oder Videos, dann brauchst du viel Speicher.  Willst du Videos bearbeiten oder zockst über dein Smartphone? Dann ist ein großer Arbeitsspeicher wichtig. 

imago images/ xim.gs

iPhones laufen unter dem Apple-eigenen Betriebssystem iOs, während Samsung das System Android von Google nutzt.  Keines ist besser oder schlechter. Deshalb stellen wir die einige Vorteile  beider Betriebssysteme vor ..

#3 Betriebssysteme

imago images/ ZUMA Press

> Apps aus dem App Store sind für iOS konfiguriert. > Aktualisierungen des Betriebssystems halten in der Regel lange. > Die Verschlüsselung der Apps wird über das Betriebssystem garantiert. > Der App Store enthält speziell fürs iPhone entwickelte Anwendungen. > Es besteht ein reiches Angebot an Interaktionen mit anderen iPhones, zum Beispiel das Ortungssystem.

Vorteile iOS:

Imago Images/ STAR-MEDIA

> Das Android-Betriebssystem ist offen. Somit können alle verfügbaren Apps auch installiert und genutzt werden. > Nachteil: Weil viele Anbieter ihre Apps einfach und bequem im Google Play Store verbreiten können, sind Sicherheitsrisiken nie ganz auszuschließen. >  Es gibt weitaus mehr Android- als iOS-Geräte auf dem Markt. > Android bietet eine umfangreiche Kopplung mit Google-Diensten an.

Vorteile Android:

Samsung

Inzwischen unterscheiden sich die neueren Geräte kaum, beide nutzen Aluminiumgehäuse und bruchsicheres Glas.  Ältere Samsungmodelle wurden aber häufiger aus Plastik hergestellt. > gleichauf 

#4 Material

Getty Images/Dia Dipasupil

Du musst entscheiden, welches Modell besser in dein Leben passt. Nutzt du zum Beispiel viele andere Apple-Produkte, macht es dank der einfachen Kopplung Sinn, auch ein iPhone zu kaufen. Ein Android kann hingegen preiswerter sein und ist mit mehr anderen Geräten kompatibler. 

Fazit: Du entscheidest

imago images / Addictive Stock

Pfeil

Mehr zum Thema

Mehr  Tipps und Vergleiche zu deinem digitalen Leben findest du auf futurezone.de oder beim Klick auf den Link.

Mehr Insights zu Android & iOs?