Getty Images/Eric O'Connell

Wir erklären die psychische Erkrankung

Was ist ein Narzisst?

Was ist ein Narzisst?

Zum Start Klicken

Getty Images/10'000 Hours

Narzissmus ist normal

Narzissmus ist normal

Eines vorweg: Ein wenig Narzissmus steckt in uns allen und es tut uns als Mensch sehr gut. Wir brauchen sie sogar, um im Leben voranzukommen und unser eigenes Ego zu pushen.  Entdeckst du also Gemeinsamkeiten zwischen dir und den später genannten Wesenszügen, musst du nicht zwangsläufig direkt ein Narzisst oder eine Narzisstin sein.

Pixabay

Typische Merkmale von Narzissmus

Typische Merkmale von Narzissmus

> Hunger nach Lob und Anerkennung > Kritikunfähigkeit > Egoismus > Allmachtsfanatisch > Charismatisch bis Manipulativ > Geborene Socializer > Angst vor Nähe > Keine Emptahie > Toxissches Verhalten gegenüber Konkurrenz > Gefühl besser zu sein, als andere

imago images / Westend61

Narzisst*innen

Narzisst*innen

.. sind in extremen Formen meist psychisch krank und können ihr eigenes Verhalten nicht reflektieren. Sie handeln auch nicht zwangsläufig in böser Absicht. Psycholog*innen sprechen deshalb auch von einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung.

Getty Images/JGI/Jamie Grill

Ursprung

Ursprung

Ein Mensch wird natürlich nicht über Nacht narzisstisch. Bisher gibt es nur Theorien zur Entstehung von Narzissmus. So gehen viele Forschende davon aus, dass das Verwöhnen, aber auch das komplette Vernachlässigen in der Kindheit Narzissmus fördern kann. Ein weiterer Grund könnte eine extreme Angst vor Abweisung oder Kritik sein, der Narzisst*innen nicht gewachsen sind. Ihr Verhalten ist ein Abwehrmechanismus.

Evan El-Amin/Shutterstock.com

Beispiel: Donald Trump

Beispiel: Donald Trump

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump zeigt zum Beispiel viele Merkmale eines Narzissten:  > Unfähigkeit Fehler einzugestehen. > Starker Glaube "der Auserwählte" zu sein > Manipulation seiner Mitmenschen > Keine Reflexionsfähigkeit > Selbstdarsteller

Getty Images/mediaphotos

Damit umgehen?

Damit umgehen?

Wie reagiert man also korrekt, wenn man das Gefühl hat, Narzissmus gegenüberzustehen? > Ich-Botschaften: "Ich fände es schön, wenn du mich ausreden lassen würdest." > Reduziere deinen Umgang mit Narzisst*innen auf ein Minimum. > Ist die Person in deinem dorekten privaten Umfeld, kannst du auch Hilfestellen wie die Narzissmus-Selbsthilfe aufsuche. 

imago images / Addictive Stock

Mehr Insights?

Mehr Insights?

Pfeil

Mehr zum Thema

Mehr spannende Studien und Ratgeber aus dem Bereich Life Science  findest du auf futurezone.de oder beim Klick auf den Link.