WhatsApp 2022:

5 neue Funktionen

credit: Nathan Dumlao

#1 WhatsApp auf mehreren Geräten 

Ab 2022 ist die Verwendung des Telefons zum Einloggen in Whatsapp auf einem anderen Gerat nur dann notwendig, wenn Whatsapp zwei Wochen lang nicht verwendet wurde.

credit: Glenn Carstents-Peters

#2 Anzeige beim Online-Status

Ab 2022 soll WhatsApp eine Auswahlmöglichkeit, um zu verhindern dass Fremde zu viele Informationen über dich erhalten. Diese erlaubt es, genau festzulegen, für wen dein Online-Status bei WhatsApp sichtbar ist.

credit: Alexander Shatov

#3 Bessere Foto- Qualität

Eine neue Filterfunktion für WhatsApp-Bilder soll in diesem Jahr mehr Möglichkeiten bieten. Darunter zum Beispiel die Option, bestmögliche Qualität aus deinen Aufnahmen herauszuholen.

credit: Le Buzz

#4 Verbesserte von Sprachnachrichtem

Für WhatsApp ist 2022 eine Entkopplung von Sprachnachrichten geplant .Das bedeutet, dass du diese auch nach Verlassen des Chats abhören kannst. Dazu kommt eine Pause-Funktion für die Aufnahme.

credit: Asterfolio

WhatsApp „Communites" werden sie sich um eine Art übergeordnete Gruppe handeln, in der mehrere andere Gruppen Platz finden. Administratoren sollen auch mehr Rechte erhalten. Diese können dann beispielsweise Nachrichten aus den Gruppen anderer Nutzerinnen und Nutzer entfernen.

#5 Gruppenfunktion & Admin-Rechte

credit: Christian Wiedeiger

Mehr Infos zur WhatsApp, und alle neuen Updates gibt es beim Klick auf den Link oder auf Futurezone.de

credit: Nathan Dumlao