Apps 

Die App "Die With Me" funktioniert nur mit weniger als fünf Prozent Akku

Die App funktioniert nur mit einem Akkustand von unter fünf Prozent.
Die App funktioniert nur mit einem Akkustand von unter fünf Prozent.
Foto: Screenshot
In der Messenger-App "Die With Me" tauschen sich nur User aus, die wenig Akku haben. Sie sollen sich gegenseitig Kraft zusprechen.

Zwei Entwickler aus Belgien und Montreal haben mit „Die With Me“ eine App für Android und iOS entwickelt, die erst dann funktioniert, wenn der Akkustand des Geräts niedriger als fünf Prozent beträgt. Die App selbst verbraucht laut Angaben der Hersteller sehr wenig Energie.

Ursprünglich Dating-App

Damit können Nachrichten in einer Art offenem Chatroom ausgetauscht werden. Der Sinn: Sich gegenseitig Kraft zusprechen, weil der Handy-Akku gerade stirbt. Man gibt dazu einen Nickname ein und schon kann man Nachrichten verschicken. Neben jeder verschickten Nachricht erscheint der Akkuladestand des Users. Fotos oder Videos lassen sich nicht austauschen.

Die App kostet 99 Cent. Ursprünglich war sie als Dating-App konzipiert, damit sich Menschen verabreden konnten, um sich einen Treffpunkt auszumachen, um weiter zu plaudern. Die App soll schon mehrere Monate fertiggestellt und bereitgelegen haben, aber nachdem Apple bestätigt hatte, die Akkuleistung älterer iPhone-Modelle zu drosseln, habe man sich entschieden, sie zu veröffentlichen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen