Schaut man sich im öffentlichen Nahverkehr um, scheinen Smartphone-Spiele immer zu gehen. Nur wieviel Datenvolumen verbrauchen sie eigentlich? So viel schon mal vorab: Der Verbrauch hält sich in Grenzen. Handy-Games sind keine so großen Datensauger wie Instagram, Tinder, Facebook oder Snapchat.

Die folgenden Berechnungen des Vergleichsportals TopTarif.de gelten für moderate Spieler mit vier Stunden Spielzeit pro Woche. Passionierte Hardcore-Zocker müssen hingegen mit deutlich mehr verbrauchtem Datenvolumen rechnen. Ein Tipp für Zocker, die gerne einmal etwas mehr spielen: Versucht euch für längere Spiele-Sitzungen in der Reichweite eines bekannten Wi-Fi-Netzes aufzuhalten und verbindet euch damit – das schon euer monatliches Datenvolumen.

Ausgewählt und getestet wurden die Spiele aufgrund ihrer Bewertung von mindestens 4,4 Sternen im Google Play Store.

„Dream League Soccer“ verbraucht im Test am meisten

Das meiste Datenvolumen verbrauchte im Test das Fußball-Simulationsspiel „Dream League Soccer“. Bei der App geht es darum, seine persönlich zusammengestellte Mannschaft online gegen andere Teams antreten zu lassen. Ein Spiel, das etwa 6 Minuten dauert, schluckt circa 2,5 MB. Hochgerechnet auf einen Monat fallen so 400 MB an.

Auf Platz 2 landet das Echtzeit-Mehrspieler-Game „Clash Royale“, das laut Google 2017 in der Kategorie „Die härtesten Duelle“ zu den beliebtesten Spielen im Play Store gehörte. Wer seine Gegner vom Thron stoßen will, verbraucht bei einer Spielzeit von zehn Minuten etwa 2 MB. Das macht in der Stunde 12 MB und im Monat 192 MB.

Der dritte Platz geht an „Candy Crush Saga“ – ein Klassiker unter den Smartphone-Spielen mit hohem Sucht-Faktor, wie Anfang Februar eine US-Abgeordnete demonstrierte: Im Netz kursieren Bilder, die die Politikerin beim Spielen zeigen – während US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress erstmals während seiner Amtszeit zur Lage der Nation spricht. Trumps Ansprache dauerte ungefähr eine Stunde und kostete die Demokratin somit rund 3,9 MB an Datenvolumen. Wer im Schnitt 4 Stunden in der Woche spielt, verbraucht monatlich so 62,4 MB.

Neueste Videos auf futurezone.de