Vor beinahe einem Jahr kündigte Evan Spiegel, Snapchat CEO, an, die App von Grund auf neu zu erschaffen – nun ist es endlich soweit. Jeder Nutzer, der über ein rootfähiges Gerät verfügt, kann zur Alpha-Version wechseln: „Rooten“ bedeutet, sich als Benutzer erweiterte Rechte zu verschaffen. Das funktioniert bei Linux-basierten Betriebssystemen wie beispielsweise Android.

Die Snapchat-Performance muss stimmen

Die neue Benutzeroberfläche von Snapchat wirkt zunächst wesentlich stimmiger und moderner, doch das ist nicht alles: Das Ziel der Entwickler lag nicht ausschließlich in einem tollen, neuen Design. Vielmehr ging es ihnen darum, die von vielen Seiten kritisierte Performance der Android-App zu verbessern – und das ist ihnen gelungen. User haben vor allem über Geschwindigkeitsprobleme der „alten“ Version geklagt. Statt von anderen Apps gewohnt weichen Übergängen hatten sie bei Snapchat mit abgehackten Ladevorgängen und unzuverlässigen Features zu kämpfen.

— Jane Manchun Wong (@wongmjane) August 17, 2018

Die Snapchat-Performance muss stimmen

Die neue Benutzeroberfläche von Snapchat wirkt zunächst wesentlich stimmiger und moderner, doch das ist nicht alles: Das Ziel der Entwickler lag nicht ausschließlich in einem tollen, neuen Design. Vielmehr ging es ihnen darum, die von vielen Seiten kritisierte Performance der Android-App zu verbessern – und das ist ihnen gelungen. User haben vor allem über Geschwindigkeitsprobleme der „alten“ Version geklagt. Statt von anderen Apps gewohnt weichen Übergängen hatten sie bei Snapchat mit abgehackten Ladevorgängen und unzuverlässigen Features zu kämpfen.

Erste Nutzer der Alpha-Version haben jedoch erkannt, dass der Dienst mit ebendiesen Problemen aufgeräumt hat. Sie berichten von einer verbesserten Geschwindigkeit, die zugleich mit weichen Übergängen einhergeht – und auch neue Funktionen durften natürlich nicht fehlen.

———-

Das könnte ebenfalls interessant sein:

———-

Snapchat Alpha ist noch unvollständig

Zu einem Neuaufbau von Grund auf scheint dazuzugehören, dass alles etwas langsamer vorangeht als gewohnt – zumindest in der Entwicklung. So kommt es derzeit noch vermehrt zu Abstürzen der App, und die Map, Trophäen sowie die Codes der Snapchat-User fehlen in der Alpha-Version. Den Fans ist jedoch klar: das kommt noch. Bis dahin lassen sich die neuen Errungenschaften der Entwickler dennoch genießen. XDA zeigt euch, wie ihr zu Snapchat Alpha wechseln könnt.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.