Die Töne, die die meisten Wecker zu bieten haben, sind nur selten das, was man morgens als erstes hören möchte. Zwar gibt es mittlerweile allerlei Gadgets, die für einen ruhigen Auftakt sorgen, doch sind diese zum Teil mit Kosten oder unübersichtlichen Funktionen verbunden. Damit will Google nun aufräumen. Ein neues Update für die Google-Uhr lässt dich die App nun mit YouTube Music den Tag einleuten.

Google-Uhr: Das kann das Update

Googles Uhr-App kommt seit jeher mit verschiedenen Funktionen. Dazu gehört neben der herkömmlichen Uhr, dem Timer und der Stoppuhr auch der Wecker. Während die meisten Wecker dich lediglich mit langweiligen oder nervigen Tönen wecken, lässt er dich bereits seit geraumer Zeit deine Lieblingsmusik von Spotify für den optimalen Start in den Tag auswählen. Nun dürfen sich auch Nutzer von YouTube Music freuen.

Die Einstellung funktioniert dabei ebenso einfach wie bereits mit Spotify. Pass jedoch auf, dass du dir nicht deine absoluten Lieblingssongs damit versaust, dass sie dich jeden Morgen aus deinem wohligen Schlaf reißen. Während du so also für die Uhr ein neues Feature erhältst, nimmt dir Google mit Android Q diese wichtigen Funktionen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.