Apps 

Tricks die Lesebestätigung aus: So umgehst du die blauen Haken in WhatsApp

Die blauen Haken in WhatsApp können sowohl Segen als auch Fluch sein.
Die blauen Haken in WhatsApp können sowohl Segen als auch Fluch sein.
Foto: iStock/hocus-focus
Bekommst du eine WhatsApp-Nachricht geschickt und klickst diese gleich an, erfährt der Empfänger durch die blauen Haken, ob du eine Message schon gelesen hast. So kannst du sie umgehen.

Wir kennen das doch alle: Du bekommst eine WhatsApp-Nachricht und klickst sie an, doch hast nicht sofort Zeit auf diese zu antworten. Einige User haben allerdings die blauen Haken in WhatsApp als Lesebestätigung aktiviert. Und das ist der Punkt, an dem es dann kompliziert wird: "Wieso hast du nicht sofort geanwortet, du hast die Message doch schon gelesen?" Keine Lust auf diese Diskussionen? Wir verraten dir, wie du die blauen Haken in WhatsApp umgehen kannst.

Blaue Haken in WhatsApp: Mach' Schluss mit unnötigen Diskussionen

Es gibt genau zwei Arten von WhatsApp-Usern: Die, welche die Lesebestätigung mit blauen Haken in WhatsApp komplett deaktivieren und User, die genau wissen wollen, ob eine Nachricht bereits gelesen wurde. Wenn du zur ersten Kategorie gehörst, wird dich der Artikel nicht interessieren.

Dafür umso mehr, wenn du zur zweiten Kategorie gehörst. Denn einerseits ist es praktisch zu wissen, ob die eigene Nachricht schon vom Gegenüber wahrgenommen wurde, andererseits ist es für einen selbst manchmal anstrengend, wenn man eine Message nur schnell lesen wollte, aber gerade keine Zeit hat, auf diese zu antworten. Wie du dieses kleine Chat-Problemchen umgehen kannst, erklären wir dir jetzt. Denn es gibt ein Schlupfloch für die blauen Haken.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Keine blauen Haken in WhatsApp: So funktioniert's

Wer eine Nachricht im WhatsApp-Chat öffnet, bestätigt automatisch die Anzeige der blauen Haken. Daher ist es wichtig, den Chat auf keinen Fall zu öffnen.

Für iPhone:

Der Trick klingt erst einmal simpel, doch so funktioniert es ohne die blauen Haken zu aktivieren: Lese die Nachricht auf dem Sperrbildschirm.

Bei iPhones 6s, 7, 8 oder X:

  • Du erreichst die Notification-Vorschau via 3D-Touch.
  • Drücke dabei einfach fest auf die Benachrichtigung, dann erscheint die Nachricht in voller Länge.
  • In dieser Ansicht kannst du sogar auf die Nachricht antworten oder sie einfach nur lesen, ohne die App zu öffnen.

Bei iPhone SE, 6 oder älter:

  • Hier gibt es keinen 3D-Touch.
  • Wische die Benachrichtigung nach links.
  • iOS präsentiert dir die Optionen "Anzeigen" und "Löschen".
  • Wähle "Anzeigen" und du landest ebenfalls in der Vorschau. Die App wird dabei nicht geöffnet.

Für Android:

Android-User müssen auf Zack sein, um ihre Lesebestätigung zu umgehen.

  • Geht eine neue WhatsApp-Nachricht ein, erscheint diese am oberen Bildschirmrand.
  • Ziehe die Nachricht nach unten, anstatt darauf zu tippen.
  • Auch hier kann die Nachricht dann in der Vorschau gelesen werden.

Fazit: Pfeif auf die Lesebestätigung

Also merke dir: Wenn du die Lesebestätigung umgehen möchtest, dann auf gar keinen Fall den WhatsApp-Chat öffnen, um die Nachricht in voller Länge zu lesen. Ansonsten hilft die Notification-Vorschau dir dabei, den Inhalt auch ohne blaue Haken in WhatsApp zu lesen. Falls du die Nachricht aber dennoch im Chat gelesen hast, aber keine Zeit hast, diese sofort zu beantworten, dann markiere sie dir doch als ungelesen.

Falls du keinen Überblick über alle möglichen WhatsApp-Funktionen und -Aktualisierungen hast, kannst du dich im WhatsApp-Update-Tracker informieren. Lesebestätigung hin oder her, WhatsApp stresst dich eigentlich viel zu sehr? Dann lies dir diese vier Argumente durch, wieso du WhatsApp löschen solltest. Möchtest du mehr auf Multitasking setzen, lass dir WhatsApp-Nachrichten vorlesen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen