Apps 

Office 365 für Android: So kannst du auch unterwegs an deinen Projekten arbeiten

Office 365 für Android: So kannst du auch unterwegs an deinen Projekten arbeiten
Mi, 06.11.2019, 14.08 Uhr

Office 365 für Android: So kannst du auch unterwegs an deinen Projekten arbeiten

Beschreibung anzeigen
Wenn du eine Präsentation oder ein Dokument vor der Ausgabe noch schnell optimieren musst, ist eine mobile Office-Version praktisch. So holst du dir Office 365 für Android.

Wer kennt es nicht? Auf dem Weg zur Universität oder zur Arbeit fällt dir plötzlich ein, dass du noch was in deinem Projekt aktualisieren musst, bevor du es vorstellst. Für so einen Fall ist Office 365 für Android total hilfreich. Hast du nämlich schon ein Office-Paket für deinen PC erworben, kannst du auch an den mobilen Versionen von Word und Co. teilnehmen. So holst du dir das mobile Arbeitspaket auf dein Android-Gerät.

Die besten Tipps für Android-Nutzer
Die besten Tipps für Android-Nutzer

Office 365 für Android: Arbeiten von unterwegs

Für Office 365-Kunden gibt es neben dem PC-Paket auch eine mobile Version zum Download. Durch die Nutzung deines Microsoft-Kontos synchronisieren sich deine Projekte dann automatisch mit der mobilen Version. Alle Dokumente existieren dann sozusagen in deiner Office-Cloud. So holst du dir Office 365 für Android:

  1. Gebe in die Suche des Google Play Stores "Office 365" ein.
  2. Jetzt erscheinen alle verfügbaren Office Apps. Du hast die Auswahl zwischen Word, PowerPoint, Excel und so weiter.
  3. Lade dir die Office 365-Apps für Android runter, die du brauchst.
  4. Öffne nun zum Beispiel die Word-App.
  5. Um die Dienste von Word zu nutzen und auf deine Dokumente zuzugreifen, musst du dich zunächst mit deinem Microsoft-Konto anmelden.
  6. Nun kannst du neue Projekte erstellen und vorhandene Dokumente bearbeiten.

Die Dokumente kannst du außerdem mit anderen Office-Nutzern teilen und sogar gemeinsam mit ihnen bearbeiten. Die Möglichkeiten in Office 365 für Android sind allerdings eingeschränkter als auf dem PC. Dennoch sind die Apps total praktisch, um schnell auf ein Dokument zuzugreifen und dieses zu aktualisieren.

Word, Excel, PowerPoint, OneNote: Das bieten die Apps

Vor allem die OneNote-App zahlt sich unterwegs aus. Oftmals kommen Ideen und Gedanken, wenn du gerade auf der Achse bist und dein Handy hast du meistens zur Hand. Die Eingebungen kannst du dann flink in deiner OneNote-App speichern. Auch eine Skizze kannst du in der App von Office 365 für Android anfertigen.

In der PowerPoint-App stehen deine Präsentationen in der Schnellansicht für dich bereit. Dank der OneDrive-Synchronisierung verändert sich dein Projekt automatisch auf jedem Gerät. Wenn du die Präsentation später also am PC öffnen solltest, wirst du sie in der bearbeiteten Version vorfinden.

In Excel kann man Kalkulationstabellen und Arbeitsmappen verwalten und bearbeiten. Mit Office 365 für Android hast du die Produktivitäts-App direkt auf dem Smartphone oder Tablet. Auch neue Tabellen und Formeln kannst du in der App schnell grafisch darstellen.

Fazit: Produktivität für unterwegs

Wenn du sowieso Office-Kunde bist lohnt sich Office 365 für Android allemal. Unterwegs auf seine Projekte zugreifen zu können kann nämlich sehr hilfreich sein. Mache dir keine Sorgen mehr über unvollständige Präsentationen. Mit der mobilen Version bist du immer bereit diese zu aktualisieren.

Das Office-Paket ist ziemlich teuer. Ein kostenloses Office-Paket gibt es nicht, aber dafür Alternativen. Außerdem solltest du bei Discounter-Angeboten aufpassen. Deswegen solltest du eine Office-Lizenz nicht bei Edeka und Co. kaufen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen