Trinkspiele sind nicht nur etwas für langweilige Abende, denen man damit ein bisschen Pepp verleihen will. Sie eignen sich auch wunderbar für Weihnachten, Silvester und andere Feiertage. Weil es unzählige davon gibt, haben wir für dich aussortiert: Hier sind nun vier Trinkspiele-Apps, die mehr aus dir und deinen Freunden herausholen – intime Geheimnisse inklusive.

Trinkspiele-Apps: Diese 4 lüften Geheimnisse

Trinkspiele bringen jede noch so lahme Feier in Schwung. Das ist nur einer der Gründe, aus denen sie sich gerade an Feiertagen so gut anbieten. Für Trinkspiele-Apps brauchst du weder Zubehör noch große Vorbereitung. Es kann also direkt losgehen. Die Trinkspiele-Aufgaben oder Trinkspiele-Fragen sind schließlich direkt online über die Anwendung verfügbar.

Wir haben ein paar Trinkspiele-Apps für dich herausgesucht, die Spaß machen, weil sie dafür sorgen, dass sich die Spieler besser kennenlernen – wenn sie ihre dunkelsten und intimsten Geheimnisse offenbaren müssen. Außerdem sind es kostenlose Apps, du kannst dein Geld also sparen.

#1 Der Klassiker: Wahrheit oder Pflicht

Was du als Teenager beim Flaschendrehen aushalten musstest, ist jetzt als Trinkspiele-App zurück: Wahrheit oder Pflicht. Die Anwendung tut genau das, nur dass das Trinkspiel online funktioniert: Reicht das Smartphone im Kreis herum und wählt, ob eine Frage beantwortet oder eine Herausforderung gemeistert werden soll.

Dabei gibt es sogar mehrere Modi, für Kinder, Teenager und echte Draufgänger. Ein „lustiges, lebhaftes und dreckiges Spiel“, verspricht der Entwickler.

Verfügbar für: Android & iOS

#2 Noch ein Klassiker: Ich hab noch nie

Ebenfalls aus Teenager- oder Mittzwanziger-Zeiten bekannt ist das Trinkspiel, dass es auch als App gibt: Ich hab noch nie, auch bekannt als Never Have I Ever. Die App dazu findest du auch unter Nevermind in den Stores. Der Name ist dabei Programm: Der Mitspieler, der an der Reihe ist, darf eine Sache anbringen, die er noch nie getan hat, beispielsweise „Ich hab noch nie ein Sexspielzeug gekauft“. Aus der Runde müssen diejenigen trinken, die das schon einmal getan haben.

Eines der besten Trinkspiele, um mehr über deine Freunde herauszufinden und Geheimnisse zu lüften. Nur nicht schummeln!

Verfügbar für: Android & iOS

#3 Zum Anknabbern: Picolo

Wenn der Abend schon etwas weiter fortgeschritten ist, dürfte die Trinkspiel-App Picolo etwas für deine feucht-fröhliche Runde sein. Dabei müsst ihr gehörig an eure Schamgrenzen gehen. Mit intimen Trinkspiele-Fragen und Trinkspiele-Aufgaben geht es ins Eingemachte. Teils wird es sogar körperlich. Zum Beispiel musst du einem Teammitglied am Ohr knabbern oder dein Hinterteil zeigen. Alles kann passieren.

Vier verschiedene Spiel-Modi sind in der App dabei und die Anleitung ist extrem leicht zu verstehen. Ein Vorteil, wenn alle schon betrunken sind.

Verfügbar für: Android & iOS

#4 Bonus: Weniger Geheimnisse, mehr Spiele

Haben dich die ersten drei Trinkspiele-Apps nicht überzeugt, solltest du zu „Trink! Das Trinkspiel“ greifen. Es schimpft sich selbst „das beste Trinkspiel der Welt“. Ob das stimmt, kannst du selbst mit deinen Mitspielern herausfinden. Dahinter steckt eine umfangreiche Party-App, die die verschiedensten Trinkspiele bietet. Mit dabei: Pferderennen, Quizze, Tauziehen oder Reaktionsspiele – aber auch „Wahrheit oder Pflicht“ und „Never have I ever“.

Ein weiterer Vorteil: Direkt in der Anwendung könnt ihr eigene Trinkspiele-Aufgaben erstellen. Auch das Design ist anpassbar und nach nur sieben Spielen kannst du die Werbung in der Gratis-Version abschalten. Die Premium-Version liefert ein zusätzliches und werbefreies Trinkspiel.

Verfügbar für: Android & iOS

Trinkspiele-Apps: Spaß mit Vorteilen

Ob zu Weihnachten, an Geburtstagen oder zum Jahreswechsel: Trinkspiele-Apps bieten sich immer an. Schließlich brauchst du dafür keine weitere Vorbereitung, geschweige denn Zubehör. Nur dein Handy und ein paar Mitspieler. Mit den lustigen und teils peinlichen Trinkspiele-Fragen oder Trinkspiele-Aufgaben solltet ihr euch besser kennenlernen und das ein oder andere Geheimnis lüften können.

Am Ende könnt ihr noch fröhlich darüber diskutieren, welcher dieser Trinker-Typen ihr seid. Aber denkt auch an den nächsten Morgen und beugt dem Kater vor. Generell gilt: Übertreibt es nicht mit dem Alkohol.

Neueste Videos auf futurezone.de