Apps 

Google Maps-App: Geheimes Space Feature bringt "Star Wars"-Fans zum Schwärmen

Ein geheimes Feature in der Google Maps-App begeistert nicht nur wahre "Star Wars"-Fans.
Ein geheimes Feature in der Google Maps-App begeistert nicht nur wahre "Star Wars"-Fans.
Foto: imago images / photothek
Ein neues Feature der Google Maps-App, das still und leise mit einem Update seinen Weg auf die Smartphones fand, wird nicht nur "Star Wars"-Fans eine wahre Freude bereiten.

Die Google Maps-App bietet nicht nur eine gute Navigationserfahrung, nein, sie kommt auch mit coolen, wenn auch nicht immer ganz so nützlichen Features daher, die dir den Alltag versüßen sollen. Neben sehr gebräuchlichen Funktionen wie dem Anwählen von Nummern direkt aus der Karte heraus,findet man auch immer wieder skurrile Ergänzungen, die trotzdem Spaß machen können. Eine solche wurde in den letzten Tagen entdeckt und beschert seitdem (nicht nur) eingefleischten "Star Wars"-Fans eine wahre Freude.

Google Maps-App mit Space Feature zum "Star Wars"-Hype

Die Kurzform: Befindest du dich in der Google Maps-App, siehst du ab sofort eine "Star Wars"-artige Hyperspace-Animation, die auftaucht wann immer du zwischen Planeten hin- und herwechselst, ganz ähnlich wie in den Szenen der Filmreihe, in denen ein Raumschiff den Sprung zur Lichtgeschwindigkeit vollzieht.

Wie das ganze aussieht siehst du in dem Reddit-Post der achtsamen Google Maps-App-Benutzer:

Ziemlich beeindruckend, oder?

Warp-Antrieb per Google Maps: So trittst du die Reise ins "Star Wars"-Universum an

Willst du den Warp-Antrieb ein mal selbst ausprobieren, öffne deine Google Maps-App und zoome so weit du kannst heraus. In der unteren rechten Ecke tippst du die Globus-Option an und wechselst in den Satelliten-Modus. Wenn du nun noch ein kleines Stück weiter herauszoomst, siehst du ein Menü mit verschiedenen Planeten auf der linken Seite des Bildschirms. Berührst du einen von ihnen, erscheint eine Hyperspace-Animation bevor dir dein Landepunkt im Universum angezeigt wird.

Unklar ist, wann die Google Maps-App das lustige aber relativ unbrauchbare Feature hinzugefügt hat. Denkbar wäre, das es zum Start des letzten "Star Wars"-Films "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" seinen Weg durch die Dimensionen auf unsere Smartphones gefunden hat. Ein coole Idee ist es allemal, finden wahrscheinlich zumindest die "Star Wars"-Fans unter uns.

Welcher Fan Service allerdings für absolut unnötig empfunden wurde, erfährst du ebenfalls bei uns. Du suchst nach einer etwas sinnvolleren Funktion für deine Google Maps-App? Dies ist das vielleicht cleverste Feature seit Jahren.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen