Per App und mit dem Handy zu bezahlen, ist einfach und bequem. Es gibt aber auch Anwendungen, die nur den Anschein machen, als könntest du damit problemlos Geld transferieren. Stattdessen rauben sie dir Zeit, Nerven und im schlimmsten Fall sogar Geld. Solche Apps solltest du löschen.

Bösartige Apps und Spionage
Bösartige Apps und Spionage

Mit Handy bezahlen: Diese PayPal-Alternative muss weg

Nutzt du PayPal-Alternativen, um mit deinem Handy zu bezahlen, könnte dir eine davon zum Verhängnis werden. Die Anwendung „Cash App“ von Square, Inc. hat dem Portal Trustpilot zufolge von 1.300 Nutzern in 92 Prozent der Fälle die Bewertung „schlecht“ erhalten. Eine App, die es zu löschen gilt.

User beklagen sich nicht nur darüber, dass der Kundenservice katastrophal sei, sondern vermehrt auch darüber, dass ihnen durch die PayPal-Alternative Geld verloren gegangen ist. Dieses soll nach einer eingeleiteten Transaktion nie auf dem Konto angekommen sein. Einige gehen in ihrer Beurteilung sogar soweit, dass sie die Anwendung als Betrugsmasche einstufen. Nutzt du selbst Cash App, solltest du die App löschen.

Vorsicht auch vor PayPal-Betrug

Aber auch wenn du die App nicht verwendest, solltest du bei PayPal-Alternativen vorsichtig sein. Willst du unbedingt mit dem Handy bezahlen, prüfe zuerst die Erfahrungen und Bewertungen anderer User. Zudem ist ein sicheres Passwort nötig, um die Anwendung bestmöglich unzugänglich für Dritte zu machen.

Aber: Auch bei PayPal bist du nicht vor Betrug geschützt, selbst wenn du nicht mit dem Handy bezahlen solltest.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.