Apps 

Einfach und nützlich: So erstellst du ein Threema-Backup

Mit einem Threema-Backup sicherst du deine Chats. Wir zeigen dir, wie es geht.
Mit einem Threema-Backup sicherst du deine Chats. Wir zeigen dir, wie es geht.
Foto: pexels
Um deine Daten und Chats zu sichern, ist ein Threema-Backup absolut empfehlenswert. Wir zeigen dir, wie du eine Datensicherung erstellen und wiederherstellen kannst.

Bei der WhatsApp-Alternative Threema wird viel wert auf Datensicherheit und Nutzerzufriedenheit gelegt. Wir zeigen dir, wie du im Handumdrehen ein Threema-Backup erstellen kannst, um deine Daten und Chats zu sichern. Außerdem erfährst du noch, wie du ein altes Backup wiederherstellen kannst.

Threema-Backup: einfach und nützlich

Threema ist einer der sichersten Messenger-Dienste, die derzeit zum Download bereitstehen. Trotzdem ist es nie verkehrt, Backups zu erstellen. Zum einen falls doch mal das Handy verloren geht und zum anderen, damit du deine Chats mitnehmen kannst, solltest du dir ein neues Smartphone zulegen. Threema gibt es für Android im Play Store und für iOS im App-Store für jeweils 3,99 Euro.

Threema-Backup erstellen bei Android-Geräten

Um auf deinem Android-Gerät ein Threema-Backup zu erstellen, gehe einfach wie folgt vor:

  1. Öffne die Threema-App und tippe links auf die drei horizontalen Balken.
  2. Wähle im Menü "Meine Backups" aus.
  3. Falls du noch kein Backup mit deiner alten ID erstellt hast, musst du das jetzt machen.
  4. Tippe dazu auf den Button "ID exportieren".
  5. Anschließend setzt du ein neues Passwort. Klicke danach auf "Weiter".
  6. Threema erstellt nun dein "ID Backup". Die Buchstabenfolge kannst du dir notieren, per E-Mail schicken lassen oder mit deinem QR-Code-Scanner einlesen. Hebe den Code auf jeden Fall auf.
  7. Gehe danach wieder ins Menü "Meine Backups".
  8. Über das Plus-Symbol kannst du ein neues Backup erstellen.
  9. Gebe ein Passwort ein und wähle aus, ob auch die Mediendateien mitgesichert werden sollen.
  10. Tippe danach auf "OK". Nun wird dein Threema-Backup erstellt.

Threema-Backup bei iOS

Um auf iOS-Geräten ein Threema-Backuo erstellen zu können, kannst du einfach wie oben beschrieben vorgehen. Zusätzlich werden dir noch folgende Funktionen geboten:

  • Alle Nachrichten und Kontakte werden beim iTunes- oder iCloud-Backup gesichert. Das läuft standardmäßig für alle iOS-Geräte.
  • Wenn du das entsprechende Backup auf dein neues iPhone oder iPad spielst, werden deine Threema-Nachrichten und -Kontakte auch auf dein neues Gerät überspielt.

Altes Threema-Backup wiederherstellen

Im Unterordner "Backup" deines Threema-Ordners wird das Backup als ZIP-Datei abgespeichert ("ZIP" kommt vom englischen "zipper" und bedeutet Reißverschluss). Den Threema-Ordner findest du bei deinen eigenen Dateien auf deinem Smartphone. Am besten speicherst du den Ordner auf deinem Computer ab.

Um ein altes Backup wiederherzustellen, gehe wie folgt vor:

  1. Um die gespeicherten Daten deines Threema-Backups wiederherzustellen, kopiere die ZIP-Datei "Backup" auf dein neues Gerät. Am besten in den gleichnamigen Ordner.
  2. Tippe auf "Wiederherstellen" im Ersteinrichtungsbildschirm, um deine alten Chats zurückzuholen.
  3. Tippe deine Backup-ID ein.
  4. Nun sollten deine gesicherten Daten wieder verfügbar sein.

Fazit: Backups sind wichtig – auch bei Threema

Um einem Datenverlust vorzubeugen, sind regelmäßige Backups sehr zu empfehlen. Da stellt Threema keine Ausnahme dar. Mithilfe unsere Anleitung, sollte das Erstellen eines Threema-Backups kein kein Problem mehr sein. Threema ist eine echte Alternative zu bekannteren Messenger-Diensten wie WhatsApp und Telegram. Deswegen sind User bereit, Geld für Threema zu bezahlen. Hier findest du eine Übersicht, der aktuell besten Messenger-Apps. Kurznachrichtendienste gehören definitiv auf jedes Smartphone. Welche Apps noch absolute Must-haves sind, erfährst du hier.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen