Apps 

Deine WhatsApp-Fotos können verschwinden: Du solltest dringend handeln

Deine WhatsApp-Fotos könnten dank eines Google-Updates verloren gehen.
Deine WhatsApp-Fotos könnten dank eines Google-Updates verloren gehen.
Foto: iStock.com/ozgurdonmaz
Ein Update ist schuld daran, dass deine WhatsApp-Fotos in Zukunft nicht mehr auf deinem Handy gespeichert werden. Das kannst dagegen tun.

Wenn du WhatsApp-Fotos verschickst, werden sie normalerweise auf deinem Smartphone gespeichert. Bald könnte dies aber anders sein. Eine Änderung von Google ist der Grund dafür. Um dieses Problem rückgängig zu machen, kannst du aber zum Glück selbst etwas unternehmen.

WhatsApp-Fotos sind weg: Das solltest du jetzt tun

Wer ein Android-Handy hat, nutzt vermutlich auch die Anwendung Google Fotos. Normalerweise bietet die App nämlich auch die Funktion an, dass deine WhatsApp-Fotos auf deinem Smartphone abgespeichert werden. Die automatische Sicherung deiner Bilder ist praktisch und gibt dir die Möglichkeit dich an unglaubliche Momente zurückzuerinnern. Doch nun soll mit diesem Feature Schluss sein.

In einem Support-Forum teilte Google nun mit, dass dieses automatischer Abspeichern von WhatsApp-Fotos und Bildern aus anderen Messenger-Diensten in Zukunft wegfällt. Die Änderung soll dazu führen, dass Ressourcen eingespart werden. Das bedeutet für dich, dass WhatsApp-Fotos und Videos nicht mehr direkt gespeichert werden.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Nicht nur WhatsApp-Fotos sind davon betroffen

Löschst du also solche Dateien regelmäßig von deinem Android-Handy, in der Annahme, dass du sie noch unter Google Fotos findest, müssen wir dich enttäuschen. Die Bilder sind dann unwiderruflich verloren, berichtet Android Police. Diese Änderung gilt nicht nur für WhatsApp, sondern auch für Facebook, Instagram, Snapchat, Twitter und Viber.

Aber kein Grund zur Sorge: Du kannst Googles Änderung auch rückgängig machen. Dafür musst du die Einstellungen von Google Fotos öffnen und den Menüpunkt "Backup & Sync" aufrufen. Wähle aus, welche Medienordner die App in Zukunft wieder automatisch sichern soll. Bereits gespeicherte Daten sind von dem Update nicht betroffen.

So lassen sich WhatsApp-Fotos unkomprimiert verschicken. Bist du auf der Suche nach kostenlosen WhatsApp-Bildern? Hier findest du welche.