Apps 

Rekord im Play Store: Diese Android-App wurde 10 Milliarden mal herunter geladen

Eine Android-App wird zum neuen Rekordhalter.
Eine Android-App wird zum neuen Rekordhalter.
Foto: iStock.com/filadendron
Die App-Charts haben einen neuen Spitzenreiter. Zehn Milliarden Downloads hat bis dato noch keine Android-App geknackt.

Heute durchbrach in Googles Play Store eine Android-App eine magische Grenze, an der bisher jegliche Konkurrenz kläglich scheiterte. So viele Downloads gab es noch nie.

Android-Apps: Diese Tracker klauen heimlich deine Daten
Android-Apps: Diese Tracker klauen heimlich deine Daten

Diese Android-App schafft zehn Milliarden Downloads

Der 30. Juni 2020 geht als historischer Tag in die Geschichte ein. Indem die Android-App Google Play Services zehn Milliarden mal aus Googles Play Store heruntergeladen wurde stellte sie heute einen neuen Rekord auf.

Das Betriebssystem Android ist hinsichtlich der Nutzerzahlen das am weitesten verbreitete System der Welt und Google Play Services (deutsch: Google Play-Dienste) ist innerhalb dieses Kosmos jetzt die erfolgreichste Android-App. Streng genommen wurde dieser Rekord allerdings mit ein wenig unfairen Mitteln errungen.

Denn die Android-App ist auf den von Google zertifizierten Geräten bereits vorinstalliert und muss gar nicht erst manuell heruntergeladen werden. Sie dient dazu im Hintergrund zu arbeiten und aktualisiert vorrangig Google- und Google Play-Apps oder authentifiziert die Google-Dienste.

Android-App weist auf Googles Vormachtstellung hin

Dennoch verrät die Milliarden-Marke einiges über die tatsächliche Verbreitung des Betriebsystems. Natürlich stellt die Zahl bei einer Weltbevölkerung von sieben Milliarden Menschen keine reale Nutzung dar, dennoch untermauert die von der Android-App durchbrochene Grenze erneut die globale Dominanz von Googles Android. Das sind die Must-Haves der Android-Apps. Diese Android-App solltest du hingegen eher meiden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen