Apps 

Kurioser "Trick" mit kostenloser App: Millionen Nutzer zum Download verführt

Die Reddit-App hat es zu über 50 Millionen Downloads gebracht. Dass die kostenlose App so beliebt ist, könnte aber auch an einer frechen Maßnahme liegen.
Die Reddit-App hat es zu über 50 Millionen Downloads gebracht. Dass die kostenlose App so beliebt ist, könnte aber auch an einer frechen Maßnahme liegen.
Foto: imago images/snapshot
Nicht jede kostenlose App wird nur durch Beliebtheit millionenfach heruntergeladen. Eine könnte es aufgrund einer frechen Strategie soweit gebracht haben.

Es gibt kostenlose Apps, die von sich aus überaus populär sind. Andere wiederum erreichen Ruhm über indirekte Wege. So womöglich auch die Reddit-App, die es unter anderem aufgrund eines speziellen Umstandes zu ihrer großen Nutzerschaft gebracht haben könnte. Immerhin 50 Millionen User haben die Anwendung inzwischen schon aus dem Google Play Store heruntergeladen.

Play Store-Guthaben kostenlos abstauben: Mit diesem Trick geht's
Play Store-Guthaben kostenlos abstauben: Mit diesem Trick geht's

Reddit: Diese kostenlose App ist nicht ohne Grund so beliebt

Die Reddit-App gibt es offiziell erst seit 2016. Dass sie es dabei in nur vier Jahren auf mehr als 50 Millionen Nutzer gebracht hat, beeindruckt entsprechend. Es könnte allerdings auch einen guten und frechen Grund haben, dass die kostenlose App der Web-Version des Social-News-Aggregators vorgezogen wird.

Wie AndroidPolice berichtet, könnte die Nutzererfahrung mit der Web-Version absichtlich schlecht gehalten worden sein, um User vermehrt zum Download der kostenlosen App-Variante zu bewegen. Immerhin scheint es die Strategie von Reddit zu sein, die eigenen Nutzer im Browser mit zahlreichen Popups, die auf die Reddit-App verweisen, zu beschallen. Dazu kommt eine neue Pflicht zur Anmeldung auf der mobilen Webseite, um Inhalte einzusehen. Wie massiv die Flut an Popups ist, hat AndroidPolice in einem Video-Screenshot festgehalten.

So gut ist Reddit dennoch

Während die Reddit-App also vielleicht nur aufgrund indirekter Einflüsse zu ihrem Ruhm gekommen ist, empfiehlt AndroidPolice Drittanbieter kostenloser Apps für Reddit. Dennoch scheint die hauseigene Anwendung anzukommen. Bei über einer Million Rezensionen kommt sie auf eine durchschnittliche Bewertung von 4,5 Sternen. Dazu kommt, dass Reddit für sein Nutzer eine Neuerung geplant hat, die es bisher so nicht bei dem Anbieter gegeben hat.