Apps 

iPhone-Apps schließen: Einzeln oder mehrere gleichzeitig

Um alle iPhone-App zu schließen, brauchst du einen Trick.
Um alle iPhone-App zu schließen, brauchst du einen Trick.
Foto: iStock.com/Blackzheep
Wenn du auf deinem iPhone Apps schließen willst, kannst du entweder jede Anwendung einzeln schließen oder mehrere gleichzeitig. Hier erfährst du, wie das geht.

Das Schließen von Apps hat sich mit den verschiedenen iPhone-Generationen verändert. Früher konntest du so lange auf das kleine "x" tippen, bis alle Apps geschlossen waren. Mittlerweile gibt es den App Switcher (App-Umschalter), mit dem du zwischen den Anwendungen hin- und herwechseln und sie auch beenden kannst. Hier erfährst du, wie du bei deinem iPhone Apps schließen kannst, egal, ob du eine oder mehrere gleichzeitig beenden möchtest.

Siri funktioniert nicht? So behebst du das lästige Problem
Siri funktioniert nicht? So behebst du das lästige Problem

iPhone Apps schließen: Einzeln, mehrere und mit einem Trick auch alle

Das wichtigste zuerst: Möchtest du auf deinem iPhone eine App schließen, benötigst du den App-Umschalter. Damit ist die Ansicht gemeint, die dir alle geöffneten Anwendungen anzeigt. Und so gelangst du zum App-Umschalter:

  • Nimm dein iPhone in die Hand und drücke zweimal den Homebutton. Dann wird dir der App-Umschalter angezeigt.
  • Beim iPhone X oder neuer: Streiche vom unteren Bildschirmrand zur Mitte des Bildschirms, und halte den Finger auf dem Display, bis der App-Umschalter angezeigt wird.

#1 Einzelne iPhone-Apps schließen

Wenn du nur eine iPhone-App schließen willst, dann gehe wie folgt vor:

  1. Nimm dein iPhone und öffne wie oben beschrieben den App-Umschalter.
  2. Streiche mit deinem Finder nach links und rechts und suche die App, die du schließen möchtest.
  3. Streiche nun über die App-Vorschau von unten nach oben, um die Anwendung zu schließen.

#2 Mehrere iPhone-Apps schließen

Wenn du mehrere iPhone-Apps gleichzeitig schließen möchtest, kannst du dich eines kleinen Tricks bedienen. Gehe folgendermaßen vor:

  1. Nimm dein iPhone und öffne wie oben beschrieben den App-Umschalter.
  2. Streiche mit deinem Finger nach links und rechts und suche nach der App beziehungsweise den Apps, die du schließen möchtest.
  3. In der App-Vorschau werden dir immer drei Apps nebeneinander angezeigt.
  4. Nimm drei Finger und lege jeweils einen auf alle der drei angezeigten Apps auf deinem iPhone-Display.
  5. Streiche mit allen drei Fingern gleichzeitig nach oben, um die drei Anwendungen zu schließen.

#3 Alle iPhone-Apps 'schließen'

Beim iPhone gibt es keine Funktion, mit der du auf einmal alle geöffneten Apps schließen kannst. Daher musst du auf einen Tricks zurückgreifen, wenn du alle Anwendungen stoppen möchtest. Das geht aber nur mit Modellen ab dem iPhone 8. Gehe wie folgt vor:

  1. Halte den Home Button so lange gedrückt, bis der "Ausschalten"-Slide auf dem Display erscheint.
  2. Halte nun den Home Button gedrückt, bis du wieder im Homescreen landest.

Durch diesen Vorgang werden die Apps zwar nicht endgültig geschlossen, aber sie werden deaktiviert; sie frieren quasi ein. Wenn du eine der Apps nun öffnen willst, lädt sie komplett neu. Dieser Trick kann auch sehr hilfreich sein, wenn Apps auf deinem iPhone mal nicht reagieren.

Fazit: Das Schließen von iPhone-Apps geht einfach und schnell

Wenn du auf deinem iPhone also Apps schließen willst, hast du mehrere Optionen. Leider fehlt die Möglichkeit, alle Apps auf einmal zu schließen, aber dafür gibt es den Trick, die Anwendungen zu deaktivieren, so dass sie nicht mehr im Hintergrund weiterlaufen.

Nun weißt du also, wie du auf deinem iPhone Apps schließen kannst. Das Beenden von Android-Apps funktioniert etwas anders. Wenn du dein iPhone 12 ausschalten möchtest, hast du zwei Optionen. Du besitzt gar kein iPhone 12? Dann schau dir den iPhone 12-Test an.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen