Apps 

Pokemon GO: Namen ändern leicht gemacht

Bei Pokémon Go Namen ändern: Du kannst sowohl deinen kleinen Freunde als auch deinen Trainer umbenennen.
Bei Pokémon Go Namen ändern: Du kannst sowohl deinen kleinen Freunde als auch deinen Trainer umbenennen.
Foto: Niantic, Canva.com [M]
Wenn du in Pokemon GO den Namen deines Trainers oder deiner Pokemon ändern willst, kannst du dies ganz leicht erledigen. Wir verraten dir, wie es ohne Probleme geht.

Wenn du bei Pokémon GO Namen ändern willst, ist das ohne Weiteres möglich. Sowohl deine kleinen Pokémon als auch deinem Trainer-Avatar kannst du problemlos einen neuen Namen verpassen. Wir verraten dir, was du dazu tun musst.

Tik Tok-Alternativen: Probiere diese vier Apps aus
Tik Tok-Alternativen: Probiere diese vier Apps aus

Pokémon GO: Namen ändern leicht gemacht

Du willst entweder deinem Trainer oder deinen Pokémon neuen Namen geben? Das passiert häufiger, als du denkst. Viele Leute wollen ihren kleinen Begleitern einfach neue Spitznamen verpassen oder haben versehentlich einen fehlerhaften Namen eingetragen. Doch keine Sorge, das ist nicht das Ende der Welt, denn du kannst ohne Weiteres bei Pokémon GO Namen ändern.

So kannst du deinen Trainer umbenennen

Wenn du deinem eigenen Avatar in Pokémon GO einen neuen Namen verpassen willst, folge dieser Anleitung:

  • Klicke auf den Pokéball. Du findest ihn unten auf der Karte.
  • Navigiere dann oben rechts zu den Einstellungen.
  • Jetzt kannst du die Option "Spitznamen ändern" auswählen.

Bevor du das tust, solltest du dir allerdings einen Namen überlegen, mit dem du langfristig zufrieden sein kannst, denn um ein zu großes Chaos zu verhindern, haben sich die Entwickler von Niantic dazu entschlossen, pro Profil nur eine einzige Namensänderung des Trainer-Avatars zuzulassen. Wenn dir die Option "Spitznamen ändern" nicht in den Einstellungen angezeigt wird, hast du sie wahrscheinlich schon einmal verwendet, eine zweite Änderung ist leider nicht möglich.

Pokémon GO: Namen ändern (Pokémon)

Anders als bei deinem Trainerprofil kannst du die Namen deiner Pokémon so oft anpassen, wie es dir beliebt. Wie das geht, verrät dir die folgende Anleitung:

  • Klicke auch hier auf den Pokéball. Du findest ihn unten auf der Karte.
  • Wähle jetzt den Menüpunkt "Pokémon " aus.
  • Suche das Pokémon, dass du umbenennen willst.
  • Durch das Tippen auf seinen Namen öffnet sich die Tastatur deines Smartphones.
  • Jetzt kannst du den gewünschten Spitznamen eingeben.

Fazit: Vorsicht bei der Umbenennung deines Trainers

Abschließend lässt sich sagen, dass bei Pokémon GO Namen ändern schnell und unkompliziert möglich ist. Wenn du deinen Trainer allerdings einmal umbenennen willst, solltest du sehr vorsichtig sein, denn die Entwickler von Niantic lassen nur eine einzige Namensänderung zu. Bevor du das tust, solltest du dir also wirklich sicher sein, dass dir der Name langfristig gefällt. Achte außerdem bei der Eingabe des neuen Namens ganz besonders darauf, keine Schreibfehler zu machen und kontrolliere lieber doppelt, ob alles korrekt ist, bevor du die Änderung bestätigst, denn eine weitere Möglichkeit bekommst du nicht mehr.

Nachdem du jetzt bei Pokémon GO Namen ändern kannst, solltest du dir die Geschichte eines Rentners nicht entgehen lassen, der es sich zum Ziel gemacht hat, der allerbeste Trainer zu sein. Wie Pokémon hat auch das Harry Potter-Franchise hat ein eigenes AR-Game.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen