Snapchat ist eine heute nicht mehr ganz so junge, aber dennoch beliebte Social-Media-Plattform, die vor allem über die dazugehörige App genutzt wird, um kurze, bunte Nachrichten an Freunde, Familie und Bekannte zu schicken. Das Besondere daran: Gesendete Nachrichten werden automatisch gelöscht, sobald sie vom Empfänger gelesen wurden oder nachdem sie ein bestimmtes Ablaufdatum erreicht haben. Das macht die Messenger-Plattform so einzigartig, aber für manche Nutzer auch eher anstrengend. Denn sicherlich kommt es mal vor, dass man alte Snapchat-Nachrichten nochmal lesen möchte. Aber wie stellt man das an? Wie kann man den Snapchat-Chat wiederherstellen?

Snapchat-Chat wiederherstellen: Es ist nicht unmöglich

Auch wenn Snapchat mit der Flüchtigkeit seiner Kommunikation wirbt, indem die Schnappschüsse und Chats für immer verschwinden, nachdem sie konsumiert wurden, ist nicht immer alles von den Inhalten, die über die Anwendung hin- und herfliegen, verloren. Denn tatsächlich kannst du deinen Snapchat-Chat wiederherstellen. Auch wenn Snapchat also entwickelt wurde, um sofort gelesene Nachrichten zu löschen, bietet der Dienst auch eine einfache Methode an für mehr Nachhaltigkeit.

Du kannst auch auf Snapchat Nachrichten sichern und dir später anschauen. Willst du das machen, dann gehe wie folgt vor:

  • Öffne den Chat, den du sichern willst.
  • Halte eine Nachricht gedrückt, bis kurz das Wort „gesichert“ in deinem Sichtfeld auftaucht.
  • Diese Nachrichten sind dann grau markiert, um sie von den nicht-gesicherten Nachrichten zu unterscheiden.

Diese gesicherten Nachrichten bleiben dann in deinem Snapchat-Konto und in dem Konto deines Chat-Partners, bis du eigenhändig die Sicherung wieder aufhebst.

Alte Nachrichten in Snapchat-Chats wiederentdecken

Du kannst auch eine Unterhaltung in Snapchat löschen und dir einige Zeit später die Nachrichten aus der Unterhaltung wieder anschauen. Hierfür mussten die für dich wichtigen Nachrichten aber von dir gesichert worden sein. Beginnst du etwa einen neuen Chat mit dem betreffenden Kontakt, dann solltest du die alten, gesicherten Nachrichten wieder angezeigt bekommen.

Gelöschte Snapchat-Chat wiederherstellen, das geht auch

Nutzt du Snapchat auf einem Android-Handy, hast du auch die Option, bereits gelöschte Snapchat-Chats wiederherzustellen. Denn wenn eine Snapchat-Nachricht oder ein Schnappschuss vor deinem Auge in der App verschwindet, ist diese Nachricht nicht auch aus dem Handyspeicher gelöscht. Es existiert weiter im Speicher, nur unter einem anderen Namen, so dass es für dich nicht mehr sichtbar ist.

Die automatisch gelöschten Snapchat-Nachrichten erhalten sofort die .nomedia-Erweiterung, damit sie von allen Apps ignoriert werden. Findest du diese .nomedia-Dateien auf deinem Android-Handy und benennst sie um, dann kannst du die Snapchat-Chats dahinter wiederherstellen. Das machst du am leichtesten, indem du diese Dateien auf deinen PC ziehst und dann eigenhändig anpasst.

Du findest die Daten in dem Ordner „com.snapchat.android“. Du musst dann nur die betreffende Datei umbenennen und die Erweiterung „nomedia“ löschen. So sind die Snapchat-Chats wiederhergestellt und wieder lesbar.

Fazit: Snapchat-Chats wiederherstellen ist eigentlich supereinfach

Auch wenn Snapchat also damit wirbt, dass du konsumierte Kommunikationen sofort in den Äther schießt auf Nimmerwiedersehen, gibt es doch Wege und Mittel, deinen Snapchat-Chat wiederherstellen zu können. Nutze unsere Tipps oben und am besten keine der vermeintlich effektiven Datenwiederherstellungstools, die dir in App Stores und auf Webseiten angeboten werden. Denn die sind meist voller Werbung und nicht vertrauenswürdig.

Bist du neu auf der Plattform und brauchst einen Snapchat-Kurzüberblick über die besten Funktionen, dann wirst du hier fündig. Und befinden sich bereits Freunde von dir auf Snapchat, dann kannst du so am besten nach ihnen suchen. Damit du vor diesen Profis aber nicht wie der letzte Dorftrottel dastehst, lass dir hier die Bedeutung der Snapchat-Emojis erklären.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.