Apps 

Kamera-App des iPhone wird besser? Kurioses Patent aufgetaucht

Ein neues Patent könnte auf ein neues Feature bei der Kamera-App des iPhone hindeuten.
Ein neues Patent könnte auf ein neues Feature bei der Kamera-App des iPhone hindeuten.
Foto: Getty Images/Hinterhaus Productions
Apple arbeitet seit vielen Jahren daran, die Kamera-App des iPhone besser und besser zu machen. Nun ist ein Patent aufgetaucht, das stutzig macht.

Willst du einen Erwachsenen oder ein Kind mit der Kamera-App deines iPhones fotografieren, besteht die Möglichkeit, dass du bald noch mehr Spaß dabei haben könntest. Darauf deutet ein kurioses Patent von Apple hin, das aufgetaucht ist.

iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?
iPhone 12 und 12 Pro: Lohnt sich der Kauf?

Kamera-App des iPhones: Dieses Patent ist neu

Apple hat offenbar bei dem US Patent and Trademark Office ein Patent mit dem Titel "Elektronisches Gerät mit Bilderfassungs- und Stimulationsfunktion" beantragt. Das berichtet AppleInsder. Was der Titel für die Kamera-App des iPhone bedeuten könnte ist vereinfacht gesagt: Damit könnte es leichter sein, fotografierte Personen zum Lächeln zu bewegen.

Das Feature beschreibt eine Kombination aus einer zweiten Kamera mit Blick auf den oder die Fotografin und einem zweiten Bildschirm mit Blick auf die fotografierte Person. "Apple schlägt vor, mit der zweiten Kamera die Gesichtszüge des Fotografen zu lesen, um einen virtuellen Avatar zu erstellen. Dieser Avatar kann dann animiert und auf dem zweiten Bildschirm angezeigt werden", so AppleInsider.

Auf diese Weise könnte der oder die Fotografin direkt mit der Person kommunizieren, ohne den Blick von dem Bildschirm abzuwenden. Außerdem könnte der Avatar die Aufmerksamkeit auf die Kamera lenken. Möglicherweise könnte eine Blickerkennung gar automatisch eine Aufnahme auslösen.

Ein Patent ist keine sichere Sache

Die Tatsache, dass Apple das Patent am 26. Februar 2021 einreichte, bedeutet nicht, dass es tatsächlich dazu kommen wird, dass die Kamera-App des iPhone mit der Funktion ausgestattet sein wird. Denn nicht jedes Patent, das Apple oder auch andere Unternehmen anmelden, werden in einem Produkt umgesetzt. Dennoch lockt Apple mit einem revolutionärem Feature für das iPhone 13 (Pro). Kommt das iPhone 13 außerdem ganz ohne Anschlüsse?

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen