In den Stores findest du unzählige Apps. Doch meist werden sie für den eigenen Bedarf genutzt. Allerdings gibt es auch etliche Anwendungen, die eher sinnvoll sind, wenn man sie gemeinsam nutzt. Außerdem sind Multiplayer-Games eine nette Alternative zu Videocalls oder Gruppenchats. Im Folgenden stellen wir dir einige Apps vor, die du mit deinen Freunden gemeinsam nutzen kannst. Welche sogenannten „Freunde-Apps“ empfehlenswert sind, erfährst du von uns.

Freunde-App: Diese Anwendungen könnt ihr zusammen nutzen

Wer im Play Store oder Apple App Store stöbert, wird schnell merken, dass es gefühlt unendlich viele Anwendungen gibt. Doch welche eignen sich überhaupt, wenn man sie mit Freunden gemeinsam nutzen will? Aus diesem Grund stellen wir dir mehrere „Freunde-Apps“ vor, die unter anderem sowohl für die Organisation als auch für die Unterhaltung aller dienen.

Mit diesen Apps habt ihr alles im Blick

Wenn du mit deinen besten Freunden in einer WG wohnst oder den nächsten Urlaub planst, dann gibt es eine Sache, die stets mitbedacht werden muss: Finanzen. Unter anderem gibt es hier zwei Apps, die besonders praktisch sind: „Splitwise“ und „Splid„. Mit beiden Anwendungen könnt ihr euch finanziell organisieren und auch die Bedienung der Apps ist jeweils selbsterklärend.

Wenn es um das Einkaufen geht, dann gibt es auch hierfür eine praktische Anwendung. „Einkaufsliste Bring! – Rezepte & Angebote“ ist vor allem dann praktisch, wenn man gemeinsam wohnt, die nächste Grillparty organisieren will oder einen gemütlichen Kochabend mit den besten Freunden geplant hat.

Miss dich mit deinen Freunden

Zudem gibt es unendlich viele Spiele, die du mit Freunden per App spielen könnt. Ein Klassiker hingegen ist immer noch eines der beliebtesten Spiele überhaupt: „Mario Kart„. Die App könnt ihr euch herunterladen und dann gegeneinander antreten. Wenn ihr euch aber künstlerisch messen wollt, dann eignet sich hierfür „Draw it„. Außerdem gibt es etliche Kartenspiele, die ihr zusammen spielen könnt. Ein geheimer Tipp, ist unter anderem das etwas ungewöhnliche, dennoch spaßige Spiel „Exploding Kittens„, welches du und deine Freunde als App herunterladen könnt.

Für die Sportlichen unter euch gibt es ebenfalls zwei Anwendungen, die man sich näher anschauen sollte. Fußballbegeisterte werden mit „Kickbase“ ihre Freude haben. Im Managerspiel könnt ihr nicht nur Spieler hin und her kaufen, sondern auch untereinander chatten. Wer draußen sich austobt, sollte sich „Nike Run Club“ downloaden. Hier kannst du dich mit deinen Freunden verknüpfen und könnt euch stets messen, wer am meisten, besten oder schnellsten gejoggt ist.

Apps für den Feierabend

Falls ihr auch gerne abends zusammen sitzt, dann gibt es in den App Stores ebenfalls reichlich Anwendungen. Abgesehen davon, dass es etliche Trink-Apps gibt, findest du in den Stores eine App, die sich „Beer with me“ nennt. Das Coole an der Anwendung ist, dass es keine klassische Trink-App ist, sondern eher eine Anwendung, um sich spontan auf ein Getränk zu treffen. Sobald jemand etwas trinken ist oder einfach unterwegs, bekommen die anderen eine Benachrichtigung, sodass sie sich auf eine Feierabend-Erfrischung anschließen können.

Fazit: Es müssen nicht immer Gruppen oder Videocalls sein

Wenn du mit deinen Freunden per App in Kontakt bleiben willst, dann musst du nicht zwingend Videocalls abhalten oder stundenlang in Gruppen chatten. Die obengenannten sind nur eine Palette an sehr vielen Apps, die vor allem dann Sinn machen, wenn ihr sie gemeinsam nutzt. Auch unter Nachbarn sollte ein guter Kontakt gepflegt sein. Das ist beispielsweise mit den Nachbarschaftshilfe-Apps möglich. Und auch das Zusammenleben in einer WG könnt ihr mithilfe von Apps optimal organisieren.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.