WhatsApp ist definitiv eine der beliebtesten Messenger-Anwendungen weltweit. Die Nutzerzahl ist in den letzten Jahren gewaltig gestiegen. Dank der einfachen und übersichtlichen Bedienung ist der Dienst eine vielgenutzte App. Außerdem hast du auch die Möglichkeit andere Kontakte anzurufen oder auch Videocalls abzuhalten. Ebenfalls ist es möglich einen WhatsApp-Chat per Mail zu senden. Wie du das bei den Betriebssystemen iOS und Android vornehmen kannst, werden wir dir nachfolgend erklären.

WhatsApp-Chat per Mail senden: Darum ist es sinnvoll

Tatsächlich gibt es mehrere schlüssige Gründe, warum du einen WhatsApp-Chat per Mail senden solltest. Obwohl WhatsApp regelmäßige Backups der Unterhaltungen erstellt, kannst du dich selbst auch nochmals absichern, wenn du dir einen Chat per Mail versendet. Ebenfalls kann es hilfreich sein, wenn du jemandem eine ganze Konversation zukommen lassen willst. Allerdings gibt es seit einem Update nicht mehr die direkte Funktion des Versendens, sondern du musst bei beiden Betriebssystemen einen ganz kleinen Umweg nehmen.

Beginnen wir zuerst mit Android. Hier ist das Versenden einer Unterhaltung nicht allzu kompliziert. Willst du dir oder jemand anderem einen WhatsApp-Chat per Mail senden, dann musst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Gehe in WhatsApp und öffne einen beliebigen Chat.
  2. Anschließend tippst du auf „Mehr“.
  3. Hier wählst du dann „Chat exportieren“ aus.
  4. Nun kannst du entscheiden, ob du den Chat „Ohne Medien“ oder „Einschließlich Medien“ versenden willst.
  5. Danach wählst du einfach die Mail-App aus, mit der du den WhatsApp-Chat versenden willst und gibst die Empfänger-Mail-Adresse ein.

So gehst du bei iOS vor

Hast du ein iPhone, dann ist auch hier das Versenden von WhatsApp-Chats problemlos möglich. Der Unterschied zu Android ist, dass hier der Ablauf etwas abweicht, dennoch das gleiche bei rauskommt. Und das funktioniert so:

  1. Gehe in WhatsApp und wähle hier einen Chat aus.
  2. Hast du eine Unterhaltung geöffnet, tippst du dann auf den Chat-Namen (ganz oben).
  3. Danach scrollst du soweit runter, bis du „Chat exportieren“ findest. Tippe darauf.
  4. Entscheide dich, ob du „Medien hinzufügen“ oder „Ohne Medien“ versenden willst.
  5. Wähle dann die Mail-App aus, schreibe die Mail-Adresse des Empfängers und schicke die Konversation ab.

Fazit: Grundsätzlich ganz einfach

Willst du einen WhatsApp-Chat per Mail senden, dann kannst du das sowohl als Android- als auch iOS-Nutzer. Du musst lediglich die obigen Schritte befolgen. Es kann durchaus vorkommen, dass das Versenden länger dauern kann, wenn der Chatumfang zu groß ist oder viele Medien in den Anhang gepackt werden müssen. Ebenfalls hilfreich: So kannst du WhatsApp-Kontakte weiterleiten. Und falls du etwas ausprobieren willst: Das sind die besten WhatsApp-Alternativen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.