Eine Bewegungsmelder-App macht dein altes Smartphone im Handumdrehen zu einer Überwachungskamera, mit der du bestimmte Bereiche deiner Wohnung oder des Außenbereichs deines Hauses überwachen kannst.

Bewegungsmelder-App: Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Eine Bewegungsmelder-App lässt sich für ganz unterschiedliche Zwecke einsetzen. So kannst du sie beispielsweise benutzen, um die Sicherheit deiner Wohnung zu gewährleisten und dich bei Einbrüchen abzusichern. Wenn du ein Tierfreund bist, der zu Hause ein oder mehrere Haustiere hat, kannst du eine solche Anwendung auch als Haustier-Cam benutzen, um nach dem Rechten sehen zu können, selbst wenn du unterwegs bist.

Im Folgenden stellen wir dir drei unterschiedliche Anwendungen vor, die sich zu diesem Zwecke hervorragend eignen.

Bewegungsmelder-App #1: Kamera-Alfred

Eine der beliebtesten Anwendungen in diesem Bereich ist „Kamera-Alfred“ (oder im Englischen auch „Alfred Camera“) von Alfred Systems. Sie bietet dir das gesamte Funktionspaket. Mit ihr verwandelst du dein Handy nicht nur in eine gewöhnliche Überwachungskamera, sondern hast noch viele weitere Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Sehen und Sprechen in Echtzeit sowie Alarm-Benachrichtigungen, wenn eine Bewegung erkannt wird. Wer ein wenig Geld in die Hand nehmen möchte, kann außerdem alle Dateien in einem sicheren Cloudspeicher verwahren. Die Anwendung steht in den Stores für Android und iOS zur Verfügung.

Bewegungsmelder-App #2: Ivideon Videoüberwachung

Auch „Video Surveillance Ivideon“ bietet dir einen großen Funktionsumfang und ist vielseitig einsetzbar. Mit ihr kannst du deinem alten Handy in Nullkommanichts eine neue Aufgabe geben und es als Überwachungskamera zu Hause einsetzen. Wenn die Kamera eine Bewegung oder verdächtige Geräusche entdeckt, kannst du dich entweder per Push-Benachrichtigung oder per E-Mail benachrichtigen lassen. Die App kannst du für Android und iOS herunterladen.

Bewegungsmelder-App #3: Motion Detector Pro

„Motion Detector Pro“ verwendet die Kamera deines Smartphones als Sicherheitskamera, um Bewegungen im Sichtfeld zu erkennen und aufzuzeichnen. Genau wie bei den vorherigen Anwendungen kannst du dich auch hier entweder per Push-Nachricht oder aber per E-Mail in Kenntnis setzen lassen, wenn etwas oder jemand den Sensor auslöst. Einziges Manko: iOS-Nutzer:innen haben das Nachsehen, denn die App steht nur für Android im Google Play Store zur Verfügung.

Fazit: 3 hervorragende Anwendungen erledigen den Job

Bewegungsmelder-Apps eignen sich hervorragend als Tier-Cams oder zum Einbruchsschutz. Für Tüftler und Heimwerker bietet es sich an, eine Winkelmesser-App herunterzuladen, die in vielen Situationen hilfreich sein kann. Wir stellen dir drei dieser Anwendungen vor. Mit einer sehr nützlichen FritzBox-App kannst du dein Smartphone außerdem zum Festnetztelefon umfunktionieren, solange du zu Hause bist. Hier erfährst du mehr über die Anwendung „Fritz Fon“.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.