Apps

Amazon macht App den Garaus – sie fliegt bald aus den Stores

Amazons Prime Now-App blickt ihrem Ende entgegen.
Amazons Prime Now-App blickt ihrem Ende entgegen.
Foto: Getty Images/Smith Collection/Gado
Artikel von: Philipp Rall
Amazon hat sich dazu entschlossen, die Prime Now-App aus dem Verkehr zu ziehen. Dafür soll ein Ersatz herhalten.

Mit Amazon Prime Now hat der weltgrößte Online-Versandhändler das Angebot von Blitzlieferungen in der Hand. Nicht mal AmazonFresh kann mit dem Service mithalten, geschweigedenn junge Konkurrenten wie das Berliner Start-up Gorillas. So kannst du dort auch diverse andere Produkte bestellen, die es sonst nicht im Supermarkt gibt. Nun aber will Amazon die App plattmachen.

Amazon - Falscher Artikel angekommen? Tu jetzt das
Amazon - Falscher Artikel angekommen? Tu jetzt das

Amazon Prime Now: Eine App ohne Zukunft?

Ein Ende will der Konzern seinem Dienst aber nicht bereiten. Immerhin scheint Amazon Prime Now in den Städten, in denen es zum Einsatz kommt, überaus lukrativ zu sein. Dort liefern die Mitarbeiter:innen "Elektronikartikel, Lebensmittel, Drogerieartikel, Tierbedarf sowie das Beste von Amazon.de".

"In Indien, Japan und Singapur haben wir das Prime Now-Erlebnis bereits auf Amazon verlagert und die Prime Now-App und -Website in den Ruhestand versetzt", schreibt Stephenie Landry, Vizepräsidentin des Lebensmittelgeschäfts bei Amazon, in einer Pressemeldung. "In den USA haben wir 2019 damit begonnen, die Zwei-Stunden-Lieferung von Amazon Fresh und Whole Foods Market auf Amazon verfügbar zu machen."

Weltweit würde das Unternehmen seine Drittanbieter-Partner und lokalen Geschäfte auf das Amazon-Einkaufserlebnis umstellen, bevor die Prime Now-App und -Website im Laufe des Jahres eingestellt werden. "Das Feedback von Kunden, die die zweistündige Lieferung auf Amazon gekauft haben, war überwältigend positiv, und es ist ein natürlicher nächster Schritt, das ultraschnelle Liefererlebnis weltweit zu vereinfachen", so Landry.

Weitere Neuerungen geplant

Neben der Schließung der Amazon Prime Now-App plant der weltweit führende Online-Versandhändler noch einige weitere Änderungen. So kannst du Amazon Music HD ab sofort ohne Aufpreis nutzen, wenn du bereits Unlimited-Kunde bist. Auch gab es eine Überraschung bei Amazon: Ein bekannter Hersteller flog plötzlich aus dem Sortiment.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de